Biskuit-Torte mit Himbeeren

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 1 Torte
Den Wiener Boden großzügig mit der Marmelade bestreichen.

Dann die Pfirsiche abtropfen lassen und klein schneiden.

Anschließend wird die Sahne steif geschlagen und kommt in den Kühlschrank.

Den Quark zusammen mit Joghurt, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und glatt rühren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und danach gut ausdrücken. In einem kleinen Topf bei niedriger Hitze für wenige Sekunden schmelzen lassen und anschließend nach und nach mit der Quarkmasse angleichen und unter ständigem Rühren hineingeben.

Danach die geschlagene Sahne unterheben und die geschnittenen Pfirsiche hinzugeben.

Den Boden mit einem Tortenring umschließen und die Füllung hineingeben.

Die Himbeeren darauf verteilen und mindestens 4 h kaltstellen.

Anschließend mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Guten Appetit & einen schönen Muttertag!