Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und die Gewährleistung Ihres Rechtes auf informationelle Selbstbestimmung sind uns sehr wichtig. Die folgende Datenschutzerklärung informiert Sie daher über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die NeS GmbH (nachfolgend auch „NeS“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet). Als gesetzliche Grundlage dienen insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Wir behalten uns das Recht vor, die Inhalte dieser Erklärung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen und an die geänderten Bestimmungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung anzupassen. Gültigkeit hat die jeweils hier veröffentlichte aktuelle Version.

I. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Website, von der aus Sie uns besuchen
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners, verkürzt um die letzten drei Stellen
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Seitenabrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Seitenabruf erfolgreich war
  • Meldung, warum ein Seitenabruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • der Name Ihres Internet-Service-Providers (z. B. T-Online, 1&1)
  • Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

II. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Dabei kommen sowohl sog. Session-Cookies, die beim Schließen des Browserfensters wieder gelöscht werden, als auch permanente Cookies zum Einsatz. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Session-Informationen
  • Sicherheits-Einstellungen
  • Webseiten-Einstellungen
  • Log-In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Dienste von Drittanbietern, die Cookies einsetzen, welche eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung der Website für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • technischer Betrieb der Webseite
  • Session
  • dauerhafte Speicherung von Voreinstellungen um z.B. Angebote der ausgewählten Filiale anzuzeigen, gewählte Filter zu speichern, Popupinformationen bei wiederkehrenden Besuchen zu optimieren

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die Verwendung von Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

III. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten für ein zentrales Kundenkonto zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Vorname (erforderlich für Bestellungen im Onlineshop)
  • Nachname (erforderlich für Bestellungen im Onlineshop)
  • Adresse (erforderlich für Bestellungen im Onlineshop)
  • Geburtsdatum (erforderlich für Bestellungen im Onlineshop)

Falls es sich bei Ihnen um einen Geschäftskunden handelt, werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Firma
  • USt-IDNr. (statt Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum)

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Zeitstempel der Registrierung (Datum und Uhrzeit)
  • IP-Adresse
  • Newsletter-Auswahl (falls bestellt)
  • Übergangs-Passwort
  • Übergangs-Nickname
  • Filiale (falls bei der Registrierung gewählt)

Im Falle von Bestellungen werden zu Ihrem Kundenkonto zudem Ihre bestellten Artikel hinzugespeichert. Soweit Sie Artikel auf Ihren Merkzettel speichern, werden diese Daten Ihrem Kundenkonto hinzugespeichert. Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Bestimmte Dienste bzw. Angebote auf unserer Website werden von der Netto Marken-Discount AG & Co. KG („Netto“) abgewickelt. Die Daten aus Ihrem Kundenkonto können insoweit an Netto übermittelt werden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Mit Ihrer Registrierung können Sie

  • Ihre Kundendaten verwalten
  • einfacher an Gewinnspielen teilnehmen
  • Ihre Merkzettel verwalten
  • Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

5. Widerrufsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Die Änderung von Daten und die Löschung des Accounts sind in Ihrem zentralen Kundenkonto möglich. Für die Löschung Ihres Kundenkontos können Sie sich jederzeit an uns wenden. Dazu reicht eine E-Mail an shopservice@netto-online.de.

IV. Bestellung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können In unserem Onlineshop Produkte zum Versand an Sie bestellen. Sofern Sie bereits ein Kundenkonto angelegt haben, verwenden wir Ihre dort hinterlegten Daten. Sie haben Zudem die Möglichkeit, während einer Bestellung ein neues Kundenkonto anzulegen. Sollten Sie kein Kundenkonto angelegt haben und als Gast bestellen, erheben und speichern wir die gemäß Ziff. III. 1. aufgeführten Daten. Sie haben zudem die Möglichkeit, während der Bestellung abweichende Rechnungs- oder Lieferadressen (Straße, PLZ, Ort) anzugeben. Sofern Sie eine DeutschlandCard besitzen und in unserem Shop Punkte sammeln möchten, haben Sie die Möglichkeit, Ihre DeutschlandCard Nummer anzugeben. Handelt es sich bei einem von Ihnen bestellten Artikel um einen Speditionsartikel, erheben und speichern wir zusätzlich Ihre Telefonnummer zur telefonischen Abstimmung eines Liefertermins. Für den Versand Ihrer Bestellung übermitteln wir

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer (bei Speditionsversand)
  • Ihre Bestelldaten

an unsere beauftragten Dienstleister und Lieferanten. Im Zeitpunkt der Bestellung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Zeitstempel der Bestellung (Datum und Uhrzeit)
  • IP-Adresse

Für die Zahlungsabwicklung erheben wir je nach Zahlungsart weitere Daten und leiten Ihre Daten an die entsprechenden Zahlungsdienstleister weiter.

Paypal

Bei Wahl der Zahlungsart Paypal wird der Kunde automatisch auf die Seite von Paypal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) weitergeleitet. Dort erfolgt die Autorisierung und Abwicklung der Zahlung auf der Webseite von Paypal. Für die Autorisierung bei Paypal übermitteln wir folgende Daten an Paypal

  • Vorname
  • Nachname
  • Rechnungsadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Lieferadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • E-Mail-Adresse
  • Bestellwert

Kauf Auf Rechnung

Ihre Daten werden im Rahmen der Bonitätsprüfung verarbeitet (siehe Ziff. V.)

Sofort-Überweisung

Im Fall von Sofort-Überweisung erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Internetseite der Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München („Sofort“). Zum Abgleich der Zahlung übermitteln wir Bestellnummer und Kundennummer an Sofort. Nachdem die Zahlung abgewickelt wurde, wird von Sofort Ihre Bankverbindung an uns übermittelt.

Kreditkarte

Im Fall von Kreditkartenzahlung erfolgt die Datenerhebung über unseren Dienstleister Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergstr. 4, D-96050 Bamberg („Computop“). Es werden dort folgende Kreditkartendaten erhoben:

  • Kreditkartenmarke,
  • Ablauf (Monat/Jahr)
  • Kartennummer
  • Kartenprüfnummer

Zum Abgleich der Zahlung übermitteln wir Bestellnummer und Kundennummer an Computop. Nachdem die Kreditkarte geprüft wurde, wird von Computop Ihre Bankverbindung an uns übermittelt. Im Nachgang werden keine Kreditkarten-Informationen gespeichert.

Paydirekt

Bei Wahl der Zahlungsart Paydirekt wird der Kunde automatisch auf die Seite der paydirekt GmbH, Hamburger Allee 26-28, 60486 Frankfurt am Main, weitergeleitet. Dort erfolgt die Autorisierung und Abwicklung der Zahlung auf der Webseite von Paydirekt. Für die Autorisierung bei Paydirekt übermitteln wir folgende Daten an Paydirekt:

  • Warenkorbwert
  • Vor- und Nachname
  • PLZ und Ort
  • Ländercode
  • E-Mail-Adresse

Finanzierung

Bei Wahl der Zahlungsart Finanzierung erfolgt die Autorisierung und Abwicklung auf der Internetseite der Consors Finanz, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstraße 31, 80336 München („Consors“). Wir übermitteln an Consors die folgenden Daten:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Rechnungsadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Lieferadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • E-Mail-Adresse
  • Bestellwert

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Bestellung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Protokollierung der Bestellung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Die Protokollierung dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern bzw. einem solchen vorzubeugen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Abwicklung des Vertrages sowie aus dem Vertragsverhältnis bestehender Rechte erforderlich ist. Ihre Daten werden daher mit Ablauf des dritten Jahres, welches dem Lieferdatum folgt, automatisch gelöscht, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten ist zur Abwicklung der Bestellung zwingend erforderlich. Es besteht insofern seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Der Protokollierung kann nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO widersprochen werden.

V. Bonitätsprüfung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Zahlung auf Rechnung besteht für uns ein finanzielles Ausfallrisiko, daher beauftragen wir, nachdem Sie den Antrag Kauf auf Rechnung gestellt haben, Dienstleister mit der Prüfung Ihrer Bonität. Bei negativem Resultat behalten wir uns vor, die gewählte Zahlungsart zu verweigern. Wir übermitteln hierzu Ihre bei der Bestellung angegebenen Daten, d.h.

  • Name
  • Vorname
  • Rechnungsadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Lieferadresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Geburtsdatum
  • IP-Adresse
  • Kundennummer (wenn vorhanden)
  • E-Mail-Adresse
  • Wert der Bestellung

an die UNIVERSUM Payment Solution GmbH, Hanauer Landstraße 164, 60314 Frankfurt am Main. Die UNIVERSUM Payment Solution GmbH, die für die NeS GmbH im Rahmen einer Bonitätsprüfung mit Zahlungsgarantie offene Forderungen übernimmt, übermittelt personenbezogene Daten über die Beantragung, Aufnahme und Beendigung des Vertrages mit der Nes GmbH sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der UNIVERSUM Payment Solution GmbH oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und § 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. § 31 Abs. 2 BDSG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bewertung unseres Ausfallrisikos, da wir bei Kauf auf Rechnung und Lastschrift in Vorleistung treten. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch ist formlos möglich und sollte durch Mitteilung an die nachfolgend genannte Adresse oder die nachfolgend genannte Telefonnummer gerichtet werden:

NeS GmbH Wissollstraße 5-43 45478 Mülheim an der Ruhr Deutschland 0208 882290 (Montag bis Freitag: 8.00h - 20.00h; Samstag: 10.00h - 18.00h). shopservice@netto-online.de

6. Zusätzliche Hinweise (Informationsblatt der Schufa)

Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Informationsblatt der Schufa. Ein ergänzendes SCHUFA-Informationsblatt, das den SCHUFA-Hinweis zur Übermittlung durch eine Beschreibung der Datenverarbeitung bei der SCHUFA als Auskunftei ergänzt und vervollständigt, finden Sie durch Klick auf diesen Link.

VI. Betrugsprävention

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Im Rahmen des Bestellvorgangs führen wir vor Abschluss des Kaufvorgangs eine Risikoprüfung durch, um Betrugsversuche bestmöglich zu verhindern. Wir arbeiten dabei mit dem Dienstleister Risk.Ident GmbH, Am Sandtorkai 50, 20457 Hamburg, zusammen. Wir übermitteln hierzu folgende Daten an die Risk.Ident GmbH:

  • Anrede
  • Vor- / Nachname
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort, Land)
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (soweit angegeben)
  • Kundenkonto-Nummer (soweit vorhanden)
  • IP-Adresse

Weiterhin werden folgende Warenkorbinformationen übermittelt:

  • Auftragsnummer
  • Auftragswert
  • Zahlungsart
  • Artikeldaten (Bezeichnung / Anzahl)

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns zur Bekämpfung und Prävention von Betrugsversuchen im Rahmen des Bestellvorgangs. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Durchführung der Risikoprüfung zur Bekämpfung und Prävention von Betrugsversuchen ist dies der Fall, wenn die Risikoprüfung abgeschlossen ist.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Sie können der Erfassung Ihrer Daten zum Zweck der Risikoprüfung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Dazu reicht eine E-Mail an shopservice@netto-online.de. Ihre Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, dies ist aus zwingenden schutzwürdigen Gründen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, erforderlich oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

VII. Produktbenachrichtigung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, sich hinsichtlich aktuell ausverkaufter Artikel darüber informieren zu lassen, wenn diese Artikel wieder bestellbar sind. Es werden dabei folgende Daten gespeichert:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Vorname / Name (freiwillig)

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand der Produktbenachrichtigung keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand der Benachrichtigung verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der Daten des Nutzers dient dazu, die Produktbenachrichtigung personalisiert zuzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald der Kunde über die gewünschten Artikel informiert wurde bzw. wenn innerhalb von 90 Tagen keine Antwort an den Kunden gesendet werden kann.

5. Widerrufsmöglichkeit

Der Empfang von Produktbenachrichtigungen kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit widerrufen werden (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Der Widerruf kann z.B. durch Mitteilung an shopservice@netto-online.de oder 089/700 66 700 (täglich: 8.00h - 20.00h; zum Ortstarif) erfolgen.

VIII. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Sie erhalten mehrmals in der Woche per E-Mail tolle Angebote sowie Informationen über Produkte, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten aus dem Filialsortiment von Netto Marken-Discount sowie aus den Onlineangeboten des Netto-Onlineshops. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske erhoben. Es werden dabei folgende Daten gespeichert:

  • E-Mail-Adresse

Soweit diese freiwillig angegeben werden, werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung zum Nachweis des Zeitpunkts und des Umfangs der Einwilligungserklärung erhoben:

  • Zeitstempel der Anmeldung (Datum und Uhrzeit)
  • IP-Adresse
  • Herkunft der Anmeldung
  • Newsletter-Auswahl

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Sofern Sie bisher lediglich ein Kundekonto für den Netto-Onlineshop besitzen, zugleich aber den/die Netto-Newsletter abonniert haben, werden Sie beim Einloggen in Ihr Kundenkonto gefragt, ob Sie Ihre Newsletter künftig in Ihrem Kontobereich einsehen und verwalten möchten. Sofern Sie zustimmen, können Sie Ihre Netto-Newsletter zusammen mit den anderen Informationen aus Ihrem bisherigen Onlineshop-Konto in einer Gesamtübersicht einsehen und verwalten.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Protokollierung des Anmeldezeitpunkts erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse sowie ggf. die freiwilligen Daten des Nutzers werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

5. Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung in die Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht. Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt des / der Newsletter auch jederzeit widerrufen, indem Sie z.B. eine E-Mail an info@netto-online.de senden. Der Protokollierung kann nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO widersprochen werden. Dazu reicht eine E-Mail an info@netto-online.de.

6. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für den Versand des / der Newsletter ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel.: 09471 / 320 0, E-Mail: info@netto-online.de.

Empfehlungsmails

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unabhängig von einer Anmeldung für den Newsletter versenden wir in unregelmäßigen Abständen Empfehlungen über eigene Produkte oder Dienstleistungen per E-Mail, sofern Sie bereits im Rahmen früherer Bestellungen ähnliche Produkte oder Dienstleistungen von uns bezogen haben (Empfehlungs-E-Mails). Hiermit möchten wir Sie über Produkte und Dienstleistungen informieren, die für Sie interessant sein könnten. Wir verarbeiten hierzu die im Rahmen Ihrer Bestellung(en) gespeicherten Daten (siehe Ziff. IV.).

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie § 7 Abs. 3 UWG. Wir sind im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnis nach § 7 Abs. 3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die Sie beim Erwerb einer kostenpflichtigen Leistung angegeben haben, zur Direktwerbung für eigene, ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zwecke der Zusendung von Empfehlungsmails. Aufgrund bereits erfolgter Bestellungen möchten wir Ihnen gern weitere passende Produkte anbieten. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder Sie dem Erhalt von Empfehlungsmails widersprochen haben.

5. Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit

Der Empfang von Empfehlungsmailings kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit widerrufen werden, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Zu diesem Zweck findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Abmeldelink. Der Widerruf kann z.B. durch Mitteilung an shopservice@netto-online.de oder 089/700 66 700 (täglich: 8.00h - 20.00h; zum Ortstarif) erfolgen.

Bewertungsanfragen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir möchten gern wissen, wie zufrieden Sie mit unseren Produkten sind. Wir übermitteln daher

  • E-Mail-Adresse
  • Bestelldaten

an unser Partnerunternehmen Ekomi Ltd, Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin, das in unserem Auftrag für Sie eine Produktbewertung ermöglicht. Hierbei erhalten Sie im Anschluss an Ihren Kauf im Onlineshop eine E-Mail mit einem Link, der zur Abgabe einer Bewertung des Netto-Onlineshops führt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zwecke der Abgabe einer Produktbewertung. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden nach Versand an Ekomi dort wieder gelöscht, wenn sie für den Vorgang der Produktbewertung nicht mehr benötigt werden.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Dem Empfang von Bewertungsanfragen kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit widersprochen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jeder E-Mail ein entsprechender Link. Der Widerruf kann zudem durch Mitteilung an shopservice@netto-online.de oder 089/700 66 700 (täglich: 8.00h - 20.00h; zum Ortstarif) erfolgen.

IX. Zusammenführung von Homepage-Konto und Onlineshop-Konto

Wir bieten unseren Kunden weitere Funktionen in einem zentralen Kundenkonto für Netto-Homepage und Netto-Onlineshop an. Dazu können Kunden in bestimmten Fällen ihre beiden Einzelkonten zu einem einheitlichen Konto zusammenführen.

1. Nur Homepage-Konto vorhanden

Sofern Sie bisher lediglich ein Kundenkonto für die Netto-Homepage (bisher www.netto-online.de) besitzen, können Sie sich weiterhin in dieses Konto einloggen und dessen Funktionen nutzen.

2. Nur Onlineshop-Konto vorhanden

Sofern Sie bisher lediglich ein Kundenkonto für den Netto-Onlineshop (bisher www.netto-online24.de) besitzen, werden Sie beim ersten Einloggen nach Integration der neuen Funktionen danach gefragt, ob Sie ggf. bereits abonnierte Netto-Newsletter in Ihrem Kundenkonto anzeigen lassen möchten. Bei Zustimmung ist in Ihrem Kundenkonto anschließend jederzeit die einfache Verwaltung Ihrer Newsletter möglich. Sofern Sie den/die Netto-Newsletter zwar bereits abonniert haben, aber eine Anzeige in Ihrem Kundenkonto nicht wünschen, können Sie Ihre Newsletter nur über die Startseite verwalten.

3. Kundenkonto für Homepage und Onlineshop vorhanden

Sofern Sie bisher ein Kundenkonto sowohl für die Netto-Homepage als auch für den Netto-Onlineshop besitzen, haben Sie die Möglichkeit diese beiden Konten zusammenzuführen. Voraussetzung für die Zusammenführung ist, dass bei der Registrierung der beiden Einzelkonten dieselbe E-Mail-Adresse verwendet wurde. Ist dies der Fall, werden Sie beim ersten Einloggen nach Integration der neuen Funktionen danach gefragt, ob Sie eine Zusammenführung der beiden Einzelkonten zu einem zentralen Kundenkonto wünschen. Bei Zustimmung stehen Ihnen in Ihrem Kundenkonto anschließend alle Funktionen zur Verfügung und Sie haben jederzeit einen Gesamtüberblick über die bisherigen Informationen aus Ihren Einzelkonten. Sofern Sie eine Zusammenführung Ihrer Einzelkonten nicht möchten, haben Sie die Möglichkeit ein neues Kundenkonto anzulegen. In diesem Fall können Sie jedoch nicht mehr auf die Informationen aus Ihren Einzelkonten zurückgreifen. Gegebenenfalls bereits abonnierte Netto-Newsletter bleiben davon unberührt.

X. Kontaktformular, E-Mail-Kontakt und telefonische Kontaktaufnahme

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht
  • Bestellnummer (in Abhängigkeit der Frage)

Soweit diese freiwillig angegeben werden, werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer
  • DeutschlandCard Nummer
  • ptionale Daten zum Artikel und/oder Filiale (Artikelname, -nummer, Lieferantenname, -nummer, Kaufdatum, MHD, EAN, Chargen-Nummer)
  • E-Mail-Anhang

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, telefonisch mit unserem Kundenservice Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall werden die im Rahmen des Telefonats mitgeteilten personenbezogenen Daten des Anrufers gespeichert. Die Angaben sind grundsätzlich freiwillig. Sofern Angaben fehlen, die für eine Bearbeitung des Kundenanliegens erforderlich sind, kann die Anfrage jedoch nicht beantwortet werden. Sollten Sie ein Anliegen zu unseren Produkten haben, erfolgt in diesem Zusammenhang eine Weitergabe der Daten an den entsprechenden Lieferanten/Hersteller. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers bzw. Anrufers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Geht es bei einer Kundenanfrage um eine konkrete Frage zu einem zuvor gekauften/bestellten Produkt, kann die Datenverarbeitung auch auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO gestützt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die während des telefonischen Kontakts erhobenen personenbezogenen Daten werden allein zur Bearbeitung des Kundenanliegens verarbeitet.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die telefonisch übermittelten Daten werden ebenfalls gelöscht, wenn die Bearbeitung des Kundenanliegens beendet ist.

5. Verantwortliche Stelle

Sofern es sich bei Ihrem Anliegen um Produkte aus den Netto-Filialen handelt oder sonstige Angebote und Leistungen der Netto Marken-Discount AG & Co. KG betroffen sind, ist diese die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und wird die Konversation mit Ihnen führen.

6. Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf ist formlos möglich und sollte an shopservice@netto-online.de gerichtet werden. Bei den unter Ziff. 5. dieses Abschnitts genannten Themen kann der Widerruf bzw. Widerspruch an info@netto-online.de gerichtet werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesen Fällen gelöscht.

XI. Gewinnspiele

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es werden regelmäßig auf unserer Internetseite Gewinnspiele veranstaltet. Nimmt ein Nutzer an einem Gewinnspiel teil, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten erhoben und gespeichert. Diese Daten sind:

  • E-Mail-Adresse

Handelt es sich um ein DeutschlandCard-Gewinnspiel, werden folgende Daten gespeichert:

  • DeutschlandCard-Nummer

Soweit diese freiwillig angegeben werden, sowie im Gewinnfall werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Anrede
  • Vor- / Nachname
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum

Soweit zur Teilnahmebedingung eines Gewinnspiels gemacht wird, dass über den Teilnehmer ein personenbezogenes Nutzerprofil erstellt wird, werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

  • Anmeldedaten
  • Ihre DeutschlandCard-Nummer
  • eventuelle freiwillige Angaben
  • die bei der Nutzung diverser Dienste (z.B. Netto-App, Onlineshop) anfallenden Nutzungs- und Transaktionsdaten (Ort und Zeitpunkt des Einkaufs, gekaufte Waren, Preis, ggf. Rabattbetrag)

Diese Daten werden unter Verwendung einer persönlichen Nutzer-ID in einer Datenbank zusammengeführt. Dort werden die Anmeldedaten, eventuelle freiwillige Angaben sowie Nutzungsdaten automatisiert ausgewertet, um dem Nutzer auf seine persönlichen Interessen zugeschnittene Werbung (z.B. Informationen über Produkte, Aktionen oder Gewinnspiele) zukommen zu lassen (per E-Mail, SMS oder Push-Nachricht). Hierzu werden die in Ihrem Profil gespeicherten Angaben mit den Produkten, Angeboten, Gewinnspielen und sonstigen Aktionen abgeglichen. Sie erhalten dadurch Informationen und Angebote, die für Sie aufgrund des angenommenen Interesses relevanter sind.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten, die zur Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Die Datenverarbeitung zu Zwecken der personalisierten Werbung basiert auf berechtigten Interessen (Direktwerbung) im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient zur Abwicklung des Gewinnspiels sowie ggf. dazu, den Nutzer sowie seine persönlichen Interessen zum Zwecke der personalisierten Werbung besser einzuschätzen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske ist dies dann der Fall, wenn das jeweilige Gewinnspiel vollständig abgewickelt ist. Vollständig abgewickelt ist ein Gewinnspiel, wenn die Gewinner bekannt und sämtliche Gewinne den Gewinnern übergeben wurden. Das persönliche Nutzerprofil wird solange gespeichert, bis der Nutzer der Verwendung widersprochen hat.

5. Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Werbung können Sie jederzeit widersprechen. Der Widerruf ist formlos möglich und sollte an info@netto-online.de gerichtet werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Gewinnspielteilnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

6. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den angebotenen Gewinnspielen ist, soweit in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels angegeben, die Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel.: 09471 / 320 0, E-Mail: info@netto-online.de

XII. Fleischvorbestellung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Internetseite für ausgewählte Netto-Filialen den Fleischvorbestellservice zu nutzen. Hierzu werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten erhoben und per E-Mail an den Lieferanten übermittelt. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Filiale
  • Abholtermin

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Abwicklung Ihrer Vorbestellung.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske ist dies dann der Fall, wenn die vorbestellte Ware von Ihnen in der Filiale abgeholt wurde.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten ist zur Abwicklung der Fleischvorbestellung zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Fleischvorbestellung ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel.: 09471 / 320 0, E-Mail: info@netto-online.de

XIII. Hähnchengrillwagen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite für ein Untermietverhältnis Hähnchengrillwagen zu bewerben. Hierzu werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an erhoben und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Adresse (Straße, PLZ, Ort)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Anfragetext

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Abwicklung Ihrer Anfrage auf Abschluss eines Untermietvertrages.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske ist dies dann der Fall, wenn ein Untermietverhältnis nicht zu Stande gekommen ist.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten ist zur Abwicklung der Untermietanfrage zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Sollte der Nutzer seine Anfrage zurückziehen, werden alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anfrage gespeichert wurden, in diesem Fall gelöscht.

6. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Anfrage auf Abschluss eines Untermietvertrages ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Tel.: 09471 / 320 0, E-Mail: info@netto-online.de

XIV. Webanalyse

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Abschnitten zu den jeweiligen Tracking-Tools zu entnehmen.

1. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/ intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de). Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

2. AT Internet

Unsere Website nutzt einen Webanalysedienst der Firma AT Internet. Die von AT Internet gesetzten Cookies ermöglichen eine Verarbeitung folgender Daten: Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Webseiten-Adresse der verweisenden Internetseite, abgerufene Datei, den HTTP Antwort-Code, Browsertyp und -version, Breite und Höhe des Browserfensters, Farbtiefe, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Wir verwenden die Daten zu statistischen Analysezwecken, wie der Verbesserung des Angebots. Die so erhaltenen Daten verarbeiten wir aufgrund unseres überwiegenden Interesses an der optimalen Vermarktung unseres Onlineangebotes nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die IP Adresse unmittelbar nach der Erhebung durch den Server zur Datenerfassung des Tool-Anbieters und vor der weiteren Verarbeitung anonymisiert wird. Die Daten des Datenerfassungs-Servers werden innerhalb 24 Stunden gelöscht. Ihre vollständige IP-Adresse wird folglich nicht dauerhaft gespeichert, noch in Verbindung mit anderen Nutzungsdaten gebracht. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Die Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters AT Internet: https://www.atinternet.com/de/unternehmen/datenschutz/

Sollten Sie dem Tracking Ihres Besuchs nicht zustimmen und die Erhebung von Daten durch AT Internet unterbinden wollen, können Sie dies mit dem Opt-out-Verfahren ausschalten: http://www.xiti.com/de/optout.aspx

3. Digital Analytics (DA) von ComScore

Web Tags

Digital Analytics sammelt Daten primär über die Verwendung von Web Tags. Bei einem Web Tag handelt es sich um einen Code, der von Website-Betreibern auf deren Websites platziert wird und der Informationen über allgemeine Besuchsmuster sammelt. Web Tags werden im Allgemeinen von Unternehmen im Internet verwendet, um Erkenntnisse über die Besuche ihrer Website zu erhalten.

Cookies

Darüber hinaus setzt der DA Web Tag ein Cookie ein. Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datendatei, die oft einen kleinen Identifikator enthält, der von einer Website aus an Ihren Webbrowser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. DA verwendet eine Kombination aus Web Tags und Cookies und unterstützt Websites so dabei, Benutzer zu zählen, die die Seite oder verschiedene Teile einer Seite besucht haben. DA fordert, dass jede Website, die Web Tags verwendet, einen Hinweis enthalten muss, wie diese Tags für das Sammeln anonymer Besucherdaten verwendet werden und es muss deutlich gemacht werden, welche Auswahlmöglichkeiten der Benutzer bezüglich der gesammelten Daten hat. Sie können sich von der Teilnahme an DA Web Tagging-Marktforschung abmelden, indem Sie hier klicken.

Zusätzliche Information zu DA Cookies: dieser enthält lediglich eine eindeutige Nummer. Das Cookie kann ausschließlich dazu genutzt werden, Sie auf unseren Internetseiten wiederzuerkennen, nicht jedoch auf Internetseiten Dritter (einschließlich DA). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden, dass Sie über neue Cookies informiert werden oder dass Cookies nach dem Seitenbesuch gelöscht werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Browsers.

XV. Retargeting / Remarketing

Diese Website verwendet Retargeting-Technologie. Diese ermöglicht es, auf Websites unserer Partner gezielt jene Internet-User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet-User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Retargeting / Remarketing-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.

Google Retargeting

Wir arbeiten mit der auf Retargeting-Technologie spezialisierten Firma Google zusammen. Auf dieser Website werden durch sog. Retargeting-Technologien von Google (im Folgenden „Anbieter“ genannt) Informationen über das Surfverhalten der Websitebesucher zu Werbezwecken in anonymisierter Form gesammelt und in „Cookie“-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Der Anbieter analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten. Anschließend können gezielte Produktempfehlungen als für Sie interessante, personalisierte Werbebanner auf anderen Websites angezeigt werden. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Sofern Sie trotzdem keine personalisierten Werbebanner mehr angezeigt bekommen wollen, können Sie dieser Datenerhebung und -speicherung für die Zukunft widersprechen. Mit einem Klick auf das in jedem Werbebanner angezeigte Symbol/Schaltfläche (z.B. „i“) gelangen Sie auf die jeweilige Website des Anbieters. Dort wird Ihnen die Systematik der Retargeting-Technologie nochmals erläutert und die Möglichkeit des Austragens („Opt-out“) angeboten. Wenn Sie sich beim Anbieter austragen, wird ein sog. „Opt-out“-Cookie auf Ihrem Computer gespeichert, der die Anzeige der Werbebanner des Anbieters zukünftig verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieses Austragen nur von Ihrem Computer aus erfolgen kann, wenn Sie zukünftig keine personalisierten Werbebanner mehr angezeigt bekommen wollen. Auch dürfen die jeweiligen „Opt-out“-Cookies nicht von Ihrem Computer gelöscht werden.

Google Adsense

Diese Website nutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Re-Targeting

Wir arbeiten mit der auf Retargeting-Technologie spezialisierten Firma Kupona zusammen. Auf dieser Website werden durch sog. Retargeting-Technologien der KUPONA GmbH (im Folgenden „Anbieter“ genannt) Informationen über das Surfverhalten der Websitebesucher zu Werbezwecken in anonymisierter Form gesammelt und in „Cookie“-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert. Der Anbieter analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten. Anschließend können gezielte Produktempfehlungen als für Sie interessante personalisierte Werbebanner auf anderen Websites angezeigt werden. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Sofern Sie trotzdem keine personalisierten Werbebanner mehr angezeigt bekommen wollen, können Sie dieser Datenerhebung und -speicherung für die Zukunft widersprechen. Mit einem Klick auf das in jedem Werbebanner angezeigte Symbol/Schaltfläche (z. B. „i“) gelangen Sie auf die jeweilige Website des Anbieters. Dort wird Ihnen die Systematik der Retargeting-Technologie nochmals erläutert und die Möglichkeit des Austragens („Opt-out“) angeboten. Wenn Sie sich beim Anbieter austragen, wird ein sog. „Opt-out“-Cookie auf Ihrem Computer gespeichert, der die Anzeige der Werbebanner des Anbieters zukünftig verhindert. Bitte beachten Sie, dass dieses Austragen nur von Ihrem Computer aus erfolgen kann, wenn Sie zukünftig keine personalisierten Werbebanner mehr angezeigt bekommen wollen. Auch dürfen die jeweiligen „Opt-out“-Cookies nicht von Ihrem Computer gelöscht werden.

Peerius

Auf dieser Website werden mit Technologien der Peerius Ltd (http://www.peerius.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gespeichert. Diese Daten ermöglichen es uns, unsere Internetseiten gezielt auf Ihre Interessen abzustimmen und Ihnen einen für Sie personalisierten Service anzubieten. Dies erfolgt durch eine Analyse Ihres Nutzerverhaltens anhand der Produkte, für die Sie sich bereits in unserem Shop interessiert haben. Weitere personenbezogene Daten werden hierbei nicht gespeichert. Auch eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden mithilfe sogenannter „Cookies“ erhoben. Diese Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser bei einem erneuten Besuch unserer Website wieder zu erkennen. Wollen Sie unseren Service einer für Sie personalisierten Website nicht nutzen, so löschen Sie entweder nach Besuch unserer Website die bei Ihnen gespeicherten Cookies oder sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass generell keine Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden können.

ChannelPilot

Diese Website nutzt ChannelPilot, ein Online-Marketing-Tool der Channel Pilot Solutions GmbH. Die Nutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. ChannelPilot verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden in der Regel an einen Server von ChannelPilot in Deutschland übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von ChannelPilot von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von ChannelPilot zusammengeführt. Zudem wird die IP-Adresse von ChannelPilot lediglich für einen kurzen Zeitraum (in der Regel maximal 24 Stunden) zwischengespeichert und danach unkenntlich gemacht. Die Zwischenspeicherung erfolgt ausnahmlos zur Erkennung von möglichem Klickbetrug (Bot-Detection). Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird ChannelPilot diese Information benutzen, um die Performance von angebundenen Online-Vermarktungskanälen wie idealo.de oder Google-Shopping zu bewerten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an ChannelPilot sowie die Verarbeitung dieser Daten durch ChannelPilot verhindern, indem Sie die unter dem folgenden Link verfügbare Opt-Out Möglichkeit verwenden: www.channelpilot.de/optout. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur im zuletzt verwendeten Browser. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit ChannelPilot finden Sie unter www.channelpilot.de/datenschutz.

Sovendus Sales

Gutscheinangebote der Sovendus GmbH: Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe („Sovendus“) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs. 3, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Sovendus Select

Vorteilsangebote der Sovendus GmbH: Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, Hashwert der E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird außerdem zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs. 3, Art. 6 Abs. 1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

XVI. Social Plugins

Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

XVII. Einbindung von externem Content

Wir verwenden externen dynamischen Content, um die Darstellung und das Angebot unserer Webseite zu optimieren. Beim Besuch der Webseite wird automatisch mittels API eine Anfrage an den Server des jeweiligen Content-Providers gestellt, bei der bestimmte Logdaten (z. B. die IP-Adresse der Nutzer) übermittelt werden. Der dynamische Content wird anschließend an unsere Website übermittelt und dort dargestellt. Wir verwenden externen Content im Zusammenhang mit den nachfolgenden Funktionalitäten:

1. Einbindung von YouTube Videos

Wir haben auf unserer Website Videos des Portals YouTube der YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“) eingebunden. Beim Abspielen der Videos werden Logdaten an die Server von YouTube in den USA übertragen. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. YouTube ist zertifiziert unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Weiterführende Informationen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

2. Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst „Google Maps“ von Google, um Ihnen eine interaktive Karte zur Verfügung zu stellen. Bei der Darstellung der Karte werden Daten, inklusive Ihrer IP-Adresse und Ihres Standortes an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses an einer optimalen Vermarktung unseres Angebotes nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Google ist zertifiziert unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

3. reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google unter: www.google.com/intl/de/policies/privacy/ . Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie lange Google Daten speichert. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework . Rechtsgrundlage für den Dienst ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

XVIII. Rechte der betroffenen Person

1. Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der EU/des EWR)

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet, außer es wird in der Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen, nicht statt.

2. Datenbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite, z.B. für Filialangebote oder Gewinnspielteilnahme, ist erforderlich, soweit gesondert ausgewiesen.

3. Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben und sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu erheben. Sofern wir vom Nutzer personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, hat er das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Hierzu reicht eine E-Mail an shopservice@netto-online.de. Hinsichtlich derjenigen Verarbeitung, für welche die Netto Marken-Discount AG & Co. KG gesondert als verantwortliche Stelle ausgewiesen ist, reicht eine E-Mail an info@netto-online.de.

4. Weitere Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Ferner hat er nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten. Er hat zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

XIX. Kontaktdaten

Verantwortlicher:

NeS GmbH, Wissollstraße 5 – 43, 45478 Mülheim an der Ruhr, Telefon: 0208 882290, E-Mail: shopservice@netto-online.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter der NeS GmbH:

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist Herr Christoph Schiermeyer Wissollstraße 5 – 43, 45478 Mülheim an der Ruhr, datenschutz@netto-online.de

Datenschutzaufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Soweit jeweils gesondert gekennzeichnet, ist verantwortliche Stelle:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Telefon: 09471 / 320 0, Telefax: 09471 / 320 149, E-Mail: info@netto-online.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter der Netto Marken-Discount AG & Co. KG:

Der Datenschutzbeauftragte des insoweit Verantwortlichen ist Herr Björn Scheppan, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof, Telefon: 09471/320-0, E-Mail: datenschutzbeauftragter@netto-online.de

Datenschutzaufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Postanschrift Postfach 606, 91511 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300, Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Stand: November 2018