Erdbeer-Shortcakes mit Minze

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 10 Stück
Für die Füllung und zum Garnieren
Den Ofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und daruntermengen, bis Streusel entstanden sind.

Unter Rühren die Buttermilch einfließen lassen, bis sich alles gerade zu einem Teig vermengt hat. Auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick auswellen und Kreise (Durchmesser ca. 7 cm) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen 15–20 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe). Abkühlen lassen.

Für die Füllung die Erdbeeren abbrausen, putzen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Die Sahne mit 2 EL Puderzucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Shortcakes waagrecht halbieren. Die Unterseiten mit der Hälfte der Schlagsahne bestreichen und mit der Hälfte der Erdbeerscheiben belegen. Den Vorgang mit den übrigen Zutaten wiederholen und die Deckel auflegen. Mit dem übrigen Puderzucker bestäuben und mit der Minze garniert servieren.