Klassische Hackfleisch-Bolognese

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Personen
Bolognese ist ein richtiges Familienessen. Es schmeckt jung und alt gleichermaßen und so geht's:

Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf
das Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze 3-4 Min. anschwitzen.Hackfleisch und Tomatenmark hinzugeben und etwas Farbe
annehmen lassen.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Die frischen Käuter waschen und klein hacken. Die tomaten zusammen mit den Kräutern in den Topf geben und alles etwa 30 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

Anschließend die Soße mit den Nudeln verrrühren. Dannach kann die Bolognese auf einem Teller mit Kräutern und frisch geholbeltem Parmesan angerichtet werden.