Fritteusen

Filter
  • Alle Filter löschen
Sortierung
Sortierung Beliebtheit
Artikel pro Seite:
Seitennavigation
  • Besondere Funktionen und ihre Vorteile

    • Timer: Eigentlich sollte jedes Gerät über einen Timer verfügen. Je nach Frittiergut, solltest du den Timer einstellen können. Somit verpasst du es nicht, die Lebensmittel rechtzeitig aus dem heißen Öl zu holen.
    • Modelle mit einem rotierenden Korb: Ein rotierender Korb hat den Vorteil, dass das Frittiergut nicht dauerhaft im heißen Fett liegt, sondern nur durchgezogen wird. Diese Technik verhindert, dass die Lebensmittel zu viel Fett aufnehmen. Hinzu kommt, dass alles gleichmäßig und schonender gegart wird und ihr Öl spart.
    • Kaltzonenfriteusen: Wenn du auf der Suche nach einem Gerät bist, bei dem das Fett nicht allzu häufig gewechselt werden muss, solltest du auf eine Friteuse mit einer Kaltzonentechnologie zurückgreifen. Die Kaltzone befindet sich unter dem Heizelement und verhindert, dass kleine Reste verbrennen und das Öl verschmutzen. Geräte mit einer Kaltzone sind meistens etwas teurer. Dafür erfordern sie weniger Reinigungsaufwand.
  • Fritteusen online kaufen - Leibgerichte schnell & einfach frittieren

    Fritteusen stehen für schnelles Essen mit vollem Geschmack. Für die Anwendung zu Hause gibt es zwei Modelle zwischen welchen du dich entscheiden kannst. Soll es eine herkömmliche Fritteuse sein oder eine Heißluftfritteuse, die 80% weniger Öl benötigt? Eines ist sicher, beide Kategorien frittieren das Essen zuverlässig. Heißluftfritteusen sind wahre Multitalente. Sie frittieren nicht nur, sondern backen auch Brot oder Kuchen. Auch Fleisch kann hiermit gegrillt werden. Die Frittierzeit ist oft kürzer als bei herkömmlichen Fritteusen und durch den geringen Fettgehalt wesentlich gesünder. Sie verbrauchen zudem auch weniger Strom.

    Jedoch ist eins sicher: wer den wirklichen Imbissgeschmack bei seinen Pommes Frites und Nuggets haben möchte, muss zu einer herkömmlichen Fritteuse greifen. Der volle Geschmack ist garantiert - das Frittiergut ist nicht trocken, sondern außen knusprig und innen saftig. Welche Fritteuse für deine Anwendung besser geeignet ist, entscheidest in unserem Netto Online-Shop allein du.

  • Damit gelingt das Frittiergut ganz bestimmt

    Moderne Fritteusen sind zuverlässige Küchenhilfen. Sie sind dank Display oder einfacher Drehschaltung einfach zu bedienen. Sie lassen sich einfach auseinandernehmen, um die Reinigung zu erleichtern. Sie garantieren einen vollen Geschmack. Da alle unsere Geräte einen Deckel oder eine Schließtür haben, wird der Frittiergeruch unterdrückt und dringt nicht in die gesamte Wohnung. Einige Modelle verfügen über ein Sichtfenster, durch das sich das Frittiergut beobachten lässt und du entscheiden kannst, ob der Frittiervorgang fertig ist oder deine Pommes Frites noch einen Moment brauchen. Herkömmliche Fritteusen benötigen wenig Platz und sind dank ihres unauffälligen Designs kein Störfaktor im Kücheninventar. Heißluftfritteusen sind etwas größer aufgrund ihrer Vielseitigkeit, machen aber durch ihr ästhetisches Design durchaus etwas her.

    Die meisten Artikel haben ein Fassungsvermögen von 1,5 bis 3,5 Liter Fett. Je mehr Fett in den Frittiertopf passt, desto mehr kannst du in einem Rutsch frittieren. Packe den Frittierkorb jedoch nicht zu voll. Das Fett kühlt ansonsten zu schnell ab und das Frittiergut nimmt zu viel davon auf. Es wird empfohlen möglichst kleine Portionen zuzubereiten, denn so kann sich die Hitze am besten verteilen und die Lebensmittel gleichmäßig ausgebacken werden.

  • Reinigung und Ölwechsel

    Es wird empfohlen, die Fritteuse regelmäßig zu reinigen und das Öl zu erneuern. Verbrannte Überreste vom vorherigen Frittiervorgang sehen nicht nur unappetitlich aus, sondern sind es auch. Ob du nun eine Fritteuse der Marke Domo, Moulinex oder Tefal kauft, ist nicht wichtig – ebenso der Preis. Ein Auge sollst du auf jeden Fall auf die technischen Details, die Handhabung und die Verarbeitung haben.

    Manche Fritteusen lassen sich problemlos zerlegen und einige Teile davon können in die Spülmaschinen gelegt werden. Je mehr Teile man abnehmen und spülen kann, desto einfacher gestaltet sich die Reinigung. Besonders angenehm wird der Wechsel des Öls, wenn das Gerät über einen Ablassschlauch verfügt. Damit kannst du das schmutzige Öl direkt in einen Behälter laufen lassen. Möchtest du das Öl wieder verwenden, kannst du es durch ein Sieb laufen lassen und danach wieder in den Frittiertopf geben.

  • Dein Haushalt, deine Entscheidung

    Wie du bemerkt hast gibt es doch einiges zu beachten beim Fritteusenkauf. Je mehr der Artikel kann, desto besser ist das für dich. Dies bedeutet aber nicht, dass gleichzeitig auch der Preis steigt. 

    Entscheide selbst in Ruhe, welche Fritteuse für deinen Haushalt am handlichsten ist. Der Netto Online-Shop steht dir 24 Stunden zur Verfügung und dank des Bewertungssystems kannst du die Erfahrungen anderer Kunden in deine Entscheidung mit einfließen lassen. Soll es doch die Heißluftfritteuse sein, schick uns die bestellte Fritteuse kostenlos zurück und bestell dein gewünschtes Gerät.

    Möchtest du deine Küche mit weiteren Küchenkleingeräten ausstatten? Dann schau dir unsere Favoriten an:

  • FAQs – Häufige Fragen zu Fritteusen

  • Wie erkennt man schlechtes Frittieröl?

    Nicht mehr genießbares, ranziges Speiseöl können Sie in aller Regel recht einfach an seinem säuerlichen oder muffigen Geruch erkennen, notfalls mithilfe einer vorsichtigen Geschmacksprobe.
  • Welche Arten von Fritteusen sind im Netto Online-Shop erhältlich?

    Wir bieten eine Vielzahl von Fritteusen an, darunter traditionelle Fritteusen, Heißluft-Fritteusen und sogar digitale Fritteusen. Sie können die verschiedenen Optionen vergleichen und diejenige auswählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
  • Welche Lebensmittel dürfen nicht in eine Fritteuse?

    Hier sind einige Lebensmittel, die normalerweise nicht in eine Fritteuse gegeben werden sollten, da sie aufgrund ihrer Eigenschaften oder Zusammensetzung nicht geeignet sind: Lebensmittel mit hohem Wassergehalt, Lebensmittel mit einer dicken Panade oder Teig, Lebensmittel mit viel Zucker, oder flüssiger Füllung 
     
  • Wie bekomme ich meine Fritteuse wieder sauber?

    Weiche sie in der Spüle in warmem Wasser mit Geschirrreiniger gründlich ein. Schrubbe dann mit der Spülbürste all den Schmutz ab, welcher sich noch am Korb festklammert. Bei einigen Geräten ist der Frittier-Korb aber auch spülmaschinengeeignet.
  • Wie hält man Frittiertes knusprig?

    In einer unbeschichteten, festen Papp-Box/Tüte mit Luftlöchern. 

  • Sind die Fritteusen im Netto Online-Shop von bekannten Marken?

    Ja, Netto Online-Shop bietet Fritteusen von verschiedenen renommierten Marken an. Sie können Markenprodukte wie Philips, Tefal, Xiaomi und andere in der Auswahl finden.
  • Kann es zu gesundheitsschädlichen Folgen kommen, wenn man zu oft fettiges Essen isst?

    Experimentelle Studien an Labortieren zeigen, dass Acrylamid sowohl erbgutverändernd und krebserzeugend wirken kann. Hierzu wird Acrylamid in der Leber zu Glycidamid umgewandelt, ein Stoff, der als erbgutschädigend und krebserregend eingestuft ist.
     
  • Wie oft muss man das Öl in der Fritteuse wechseln?

    Frittierfett kann mehrmals verwendet werden, es muss aber nach jedem Frittier-Vorgang gefiltert werden. Dazu lässt man das Öl abkühlen und sieb es durch ein feines ab. Anschließend kann man das erkaltete Fett oder das Öl im Kühlschrank lagern.