Schinken-Käse-Zupfbrot mit Schnittlauch-Dip

Zubereitungszeit: 45 Min.
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 2 Personen
Für das Brot
Für den Dip
Utensilien

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Für das Brot Wasser und Zucker in eine Schüssel geben. Anschließend Hefe hineinbröseln und verrühren. Olivenöl, Mehl und Salz dazu geben und zu einem homogenen Teig kneten. Teig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schinkenwürfel in einer Pfanne anbraten und auskühlen lassen. Schinkenwürfel und Hälfte des Käses in den Teig kneten. Anschließend Teig in kleine Kugeln formen und in eine Backform geben. Restlichen Käse über das Brot und in den Zwischenräumen verteilen und für ca. 30 weitere Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend bei 200 °C ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Schmand und Joghurt hinzugeben. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, halbieren und Saft in den Dip geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vermengen.

Tipp: Den fertig geformten Hefeteig mit Wasser einpinseln, dann wird das Brot noch knuspriger.