Eier in Senfsauce

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Personen
Zunächst die Eier für 7-8 Minuten hart kochen.

Inzwischen die Bechamelsauce zubereiten: Hierfür die Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl dazu geben, mit einem Rührbesen schnell mit der Butter verquirlen, damit sich keine Klümpchen bilden, und einmal kurz aufkochen lassen.

Mit einem Schneebesen etwas Milch in die Masse geben und rühren, bis die Masse glatt ist, dann wieder etwas Milch hinzufügen und weiterrühren bis alles glatt ist und keine Klümpchen zurückbleiben. Vorgang wiederholen, bis die ganze Milch in der Sauce ist. Unter Rühren aufkochen. Wenn die Sauce noch zu fest ist, etwas Wasser oder Milch dazugeben. Mit Brühe, Muskat und eventuell Salz abschmecken.

Die Sauce vom Herd nehmen und den Senf einrühren, jedoch nicht mehr kochen lassen.

Die Eier mit der Sauce und wenn gewünscht, den Kartoffeln, auf Tellern anrichten und servieren. Guten Appetit!