Blätterteig-Körbchen mit Hackfleisch-Füllung

Zubereitungszeit: 120 Min.
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
Den Ofen auf 185 Grad vorheizen.

Derweil das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und den Frühlingslauch in Ringe schneiden.

Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Hackfleisch und Zwiebel zufügen und 5 Min. bei starker Hitze braten. Tomatenmark und Frühlingslauch dazu und 3 Min. weiter braten.

Den Blätterteig ausrollen und in 6 x 6 cm Quadrate schneiden. Jeweils 3 Blätter Teig übereinander in ein Muffinblech legen, bis alle Mulden voll sind. Die Blätterteig-Körbchen mit der Hackfleischmasse füllen und im Ofen 10 Min. auf der mittleren Schiene backen.

In der Zwischenzeit den Schmand mit ein paar Spritzern Zitronensaft, Salz und Zucker würzen.

Aus einer Zitrone Filets schneiden und in die fertig gebackenen Körbchen legen.

Mit Schmand und Schnittlauch servieren – so schmeckt der Orient.

Tipp: Frisches Hackfleisch ist perfekt für schnelle Gerichte jenseits der Küchenroutine, wie dieses Rezept zeigt. Ein besonderes Aroma entsteht, wenn das Hack nach dem Braten mit gehacktem Kerbel oder Petersilie gewürzt wird.