Backfischburger mit Apfel-Zwiebel-Chutney

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4
Aufgetaute Schollenfilets in einer Pfanne mit etwas EL Öl von beiden Seiten goldgelb braten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Währenddessen die Roggen Toasties leicht mit Wasser befeuchten und im Backofen bei 160 Umluft 5-8 Minuten backen.

Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und mit etwas ÖL glasig anschwitzen.
Den aufgetauten Spinat gut ausdrücken und zu den Schalotten geben. Etwa 2 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Spinat
mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen, danach den Weichkäse unter den Spinat rühren.

Für das Chutney die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und grob würfeln.

Zwiebeln und Äpfel in einem Topf mit 1 EL ÖL anschwitzen, mit dem Apfelessig ablöschen und den Zucker hinzugeben. Bei mittlerer Hitze einkochen bis es leicht angedickt ist.

Die Weichkäse-Spinat-Mischung auf die untere Hälfte der Toasties streichen, mit einer Scheibe Heumilchkäse und einem Stück Backfisch belegen.
Das Apfel-Zwiebel Chutney auf dem Backfisch verteilen und mit der Zweiten Hälfte des Toasties belegen.

Guten Appetit