Tiramisu mit Ananas

Zubereitungszeit: 1 h 30 min
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Portionen
1. Die Ananas von Schale und Strunk befreien und das Fruchtfleisch 5–6 mm groß würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Ananaswürfel darin schwenken, mit dem Braunen Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen, anschließend das Ananasragout abkühlen lassen.

2. Eigelbe und Zucker in ca. 5 Minuten hellcremig aufschlagen. Mascarpone einrühren, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Löffelbiskuits in kleine
Stücke brechen. Jeweils etwas Mascarponecreme in Gläser (ca. 350 ml) füllen,
die Löffelbiskuits darauf verteilen, mit etwas Rum beträufeln, dann komplett mit Mascarponecreme bedecken. Das Ananasragout in die Gläser schichten und mit
der übrigen Mascarponecreme bedecken. Das Ananas-Tiramisu noch mindestens eine Stunde kühlen und zum Servieren mit Kakaopulver bestäuben.