Sauce Hollandaise

Zubereitungszeit: 45 Min.
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Preis:
Für 4 Personen
Pünktlich zum Frühling startet die Spargelzeit. Und was wäre Spargel ohne seinen starken Buddy – die Sauce Hollandaise. Und so geht’s:

Zuerst die Butter schmelzen lassen.

Derweil die Schalotten schälen, fein würfeln und dann zusammen mit Essig, Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer in einen kleinen Topf geben und zur Hälfte einkochen. Anschließend in eine Metallschüssel abseihen und etwas abkühlen lassen.

Die 6 Eigelb hinzugeben und die Schüssel in ein ein heißes Wasserbad stellen – die Eimasse solange aufschlagen mit dem elektrischen Mixer, bis sie zu stocken beginnt. Das Ganze dann vom Wasserbad nehmen und die geschmolzen Butter langsam mit einem Schneebesen einarbeiten. Danach nochmals über dem Wasserdampf aufschlagen – bis zur gewünschten Konsistenz.

Zum Schluss mit Zitronensaft und Salz abschmecken und die Spargelzeit genießen!