Marinierte Hähnchenbrust in scharfem Asia-Gemüse mit Kokosreis

Zubereitungszeit: 45 Min.
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Personen
Knoblauch schälen und fein hacken. Hähnchen in Streifen schneiden und in einer
Schüssel mit der Sojasauce und dem Knoblauch marinieren.
Reis laut Packungsangabe in gesalzenem Wasser kochen. Anschließend gut abtropfen
lassen und die Kokosnussmilch unterrühren.
 
Karotte und Zwiebel schälen und zusammen mit der Zucchini in feine Streifen schneiden. Mango aus der Dose nehmen und in feine
Würfel schneiden. Die marinierten Hähnchenbruststreifen in einer beschichteten Pfanne
bei mittlerer Hitze anbraten. Zucchini, Karotte und Zwiebelstreifen hinzugeben und
mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
 
Mango, Sprossen und Chillisauce hinzugeben und durchrühren. Alles zusammen ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer
abschmecken und mit dem Reis servieren.
 
Guten Appetit.