Löffel-Avocados mit würzigen Süßkartoffel-Ecken und Hirtenkäse

Zubereitungszeit: 35 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
1. Einen Grill vorheizen. Süßkartoffeln gründlich waschen, trocken reiben und längs in Spalten schneiden. Knoblauch abziehen und durch die Presse ins Öl drücken. Chili- und Jodsalz zum Öl geben und mit dem Zitronensaft vermengen. Süßkartoffeln mit etwa der Hälfte der Mischung einpinseln und mit Kreuzkümmel bestreuen. Auf dem Grill unter gelegentlichem Wenden 10–12 Minuten bissfest und leicht gebräunt garen.

2. Inzwischen Hirtenkäse würfeln, Tomaten waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden, Kerne dabei entfernen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und schräg in schmale Ringe schneiden. Avocados halbieren und Stein entfernen. Fruchtfleisch kreuzweise einritzen.

3. Kurz vor Ende der Süßkartoffel-Garzeit die Avocados mit der Schnittfläche nach unten einige Minuten mit auf den Grill legen und mit dem typischen Grillmuster versehen.

4. Auf Teller setzen und mit Tomaten, Hirtenkäse und Frühlingszwiebeln belegen. Mit kurz angerösteten Pinienkernen bestreuen. Süßkartoffeln neben den Avocados anrichten und mit der übrigen Würzmarinade beträufeln.