Bratling-Burger

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Personen
Eine beschichtete Pfanne mit 1 Esslöffel Bratöl erhitzen und die Bratlinge auf hoher Temperatur von beiden Seiten goldbraun und knusprig anbraten. Nicht aus den Augen verlieren, damit sie nicht zu dunkel werden und gegebenenfalls die Temperatur zurückdrehen, um die Bratlinge warmzuhalten.

Die Dinkel-Rauten der Länge nach aufschneiden und die Oberseite mit veganem Frischkäse bestreichen, auf die untere Hälfte kommt Tomatenmark, darüber eine Prise Salz und Pfeffer.

Den Rucola waschen und trocknen. Die Tomaten waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Die Gurke waschen, trocknen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Die Kresse abzupfen und bereitstellen.

Nun jeweils eine Tomatenscheibe auf die untere Brötchenhälfte geben, etwas Käse und einen Bratling darüberlegen. Darüber wieder eine Tomatenscheibe und den zweiten Bratling geben. Mit Zwiebeln, Gurken und Käse abschließen. Zum Schluss die Burger mit frischer Kresse bestreuen.

Nach Bedarf können die Burger für wenige Minuten in den heißen Backofen gestellt werden, bis der Käse geschmolzen ist.

Guten Appetit!