Hilfe für armutsbetroffene Menschen - „Einfach aufrunden“ und Gutes tun: Netto Spendenaktion für die Tafel

Hilfe für armutsbetroffene Menschen
„Einfach aufrunden“ und Gutes tun: Netto Spendenaktion für die Tafel

Maxhütte-Haidhof im Dezember 2021 – Bereits zum zweiten Mal ermöglicht Netto Marken-Discount seinen Kundinnen und Kunden mit ihrem Einkauf die Tafel Deutschland zu unterstützen: Ab sofort bis zum 31. Dezember 2021 geht ein Großteil der Kassen- und Pfandspenden in den Netto-Filialen an die über 950 Tafeln in Deutschland. Damit setzt sich Netto erneut für die mehr als 1,6 Millionen Menschen ein, die deutschlandweit von Armut betroffen sind. Zu Nikolaus am 6. Dezember verdoppelte Netto zusätzlich alle taggleichen Kassen- und Pfandspenden zugunsten der Tafel Deutschland.

Im Aktionszeitraum können Netto-Kundinnen und -Kunden bundesweit mit den Worten „Einfach aufrunden“ an den Kassen Beträge zwischen 1 und 10 Cent spenden. Beim achtwöchigen Spendenzeitraum Anfang 2021 kamen bereits über 222.590,42 Euro zusammen.

„Durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation von bedürftigen Menschen in Deutschland noch einmal verschärft. Die Anzahl derer, die auf die Hilfe der Tafeln angewiesen sind, hat dadurch stark zugenommen. Mit unseren Spendenaktionen ermöglichen wir es unseren Kundinnen und Kunden ganz einfach, bei jedem Einkauf zu spenden. Damit unterstützen wir diejenigen, die es am meisten benötigen schnell und unbürokratisch“, sagt Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Netto Marken-Discount arbeitet bereits seit 2007 mit der Tafel zusammen und setzt sich gegen Armut und Lebensmittelverschwendung in Deutschland ein. Neben den Spendenaktionen unterstützt Netto die Tafel zusätzlich bundesweit mit der Weitergabe noch haltbarer Lebensmittel.

Spenden leicht gemacht
Die Spendeninitiative hilft nachhaltig: Sie ermöglicht Kundinnen und Kunden ganz einfach mit kleinen Beträgen im Laufe des Jahres verschiedene Hilfsorganisationen zu unterstützen. Ob mit aufgerundeten Kassenbeträgen oder per Flaschenpfand-Spende. Zusammengenommen sind die kleinen Summen eine große Hilfe für die wechselnden sozialen Projekte, Vereine und Stiftungen.

Neben den Tafeln unterstützt Netto in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vom 15. November bis zum 31. Dezember 2021 die Fluthilfe der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ beim Wiederaufbau der vom Hochwasser zerstörten Kinder-Einrichtungen.

Eine Übersicht der aktuellen Spendenpartner und die jeweiligen Zeiträume sowie Informationen rund um die Netto-Spendeninitiative gibt es auf der Website: netto-online.de/spenden.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 84.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kundinnen und Kunden und einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kundinnen und -Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.300 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Talenten aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de