Spiegeleier-Kuchen mit Pfirsichen

Vorbereitungszeit: Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Backzeit: Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Schwierigkeit: einfach
Für 9 Stücke
Für den Teig:
Für den Belag:
1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Butter cremig rühren. Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Eier hinzufügen und zu einer Schaummasse aufschlagen. Mehl und Backpulver vermischen, über den Teig sieben und mit der Sahne und den Mandeln untermengen. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 25–30 Minuten goldbraun backen.

2. Für den Belag die Torten-Pfirsiche in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Etwas Milch mit Zucker und Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch aufkochen, unter Rühren das angerührte Puddingpulver zugeben und kurz aufkochen. Puddingmasse etwas abkühlen lassen, dann die saure Sahne unterrühren und die Creme auskühlen lassen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Zum Servieren die Creme in Klecksen auf den Kuchen geben und je eine Pfirsichhälfte daraufsetzen. Mit Pistazien bestreut servieren.