Nachhaltiger und umweltschonender
Ausgezeichnet: Thunfisch der Netto-Eigenmarke Dreimaster mit MSC-Siegel und WWF-Logo

© Netto Marken-Discount

Maxhütte-Haidhof, im Februar 2020 – Netto hat als erster Lebensmittel-Discounter in Deutschland sein Thunfisch-Konservensortiment der Eigenmarke Dreimaster auf Ware mit MSC-Zertifizierung umgestellt. Das Unternehmen setzt sich damit aktiv für eine nachhaltigere Fischerei und gegen die Überfischung der Ozeane ein. Zusammen mit dem WWF Deutschland als Partner für Nachhaltigkeit überarbeitet Netto kontinuierlich sein nachhaltigeres Fischsortiment. Die Thunfischfilets aus der Dose der Netto-Eigenmarke Dreimaster wurden mit dem MSC-Gütesiegel für Wildfisch (Marine Stewards-hip Council) sowie mit dem WWF Panda gekennzeichnet. Die Produkte gibt es in vier Sorten: in eigenem Saft und Aufguss, mit Gemüse in Dressing, in Sonnenblumenöl oder - ganz neu - in Olivenöl. Umgestellt auf MSC-Zertifizierung wurde auch die Thunfisch-Pizza der Eigenmarke Mondo Italiano. Damit baut Netto sein Nachhaltigkeitssortiment weiter aus.

Das MSC-Siegel steht für Wildfisch aus zertifizierten Fischereien, die umweltschonend und be-standserhaltend arbeiten. Diese Fischereien werden von unabhängigen Experten nach MSC-Standard geprüft und regelmäßig kontrolliert. Dank nachhaltigerer Fischereimethoden wird un-nötiger Beifang verringert und der Überfischung der Weltmeere aktiv entgegengetreten. Beim Fang der Thunfische für die Dreimaster-Produkte wird nur so viel gefangen, dass die Fischbe-stände der Ozeane langfristig erhalten bleiben. Netto-Kunden finden die MSC-ausgezeichneten Thunfischprodukte der Eigenmarke Dreimaster ab sofort bundesweit in allen 4.260 Netto-Filialen.

Zusätzlich zum MSC-Siegel ist der Dreimaster-Thunfisch mit dem Panda-Logo des WWF gekennzeichnet. Den WWF Panda tragen die Netto-Eigenmarken, die vom WWF anerkannte Standards wie die MSC-Zertifizierung erfüllen und entsprechend durch unabhängige Prüforganisationen zertifiziert sind.

Zusammen mit dem WWF Deutschland als Partner engagiert sich Netto bereits seit über zehn Jahren für nachhaltigere Fischerei zum Schutz der Meere und der weltweiten Fischbestände.
Netto Marken-Discount hat sich das Ziel gesetzt, die Fisch- und Meeresfrüchtesortimente zu 100 Prozent aus nachhaltigeren Quellen zu beziehen. Heute stammen bereits über 80 Prozent der Netto Fisch-Eigenmarkenprodukte aus nachhaltigeren Fischereien. Die MSC-Zertifizierung der Thunfischprodukte der Eigenmarke Dreimaster ist dabei ein wichtiger Schritt.



Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 76.700 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,3 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de