Kategorien

Filter

Preis (€)

  • -

Marke

Farbe

Sortierung

"Fahrräder" - 1.554 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortierung

Seitennavigation

Artikel pro Seite:

Sortierung

Seitennavigation

Fahrrad im Netto Online-Shop kaufen – Preiswerte und vielfältige Auswahl

Radfahren ist gesund: Wer regelmäßig in die Pedale tritt, stärkt das Herz und kräftigt die Lunge. Doch nicht jedes Fahrrad ist für jede Art der Nutzung geeignet. Ein Fahrrad, das für den täglichen Weg zur Arbeit verwendet wird, muss anderen Anforderungen genügen als ein Modell, das vorwiegend auf unbefestigten Wegen im Gebirge oder im Wald gefahren wird. Im Netto Online-Shop bieten wir eine große Auswahl unterschiedlicher Marken wie Fischer, KS Cycling, MBM und Prophete sowie Modelle für jeden Einsatzzweck.

Ob du ein schnelles Rad für lange Touren benötigst oder einen fahrbaren Untersatz für deinen Nachwuchs suchst - bei Netto kannst du das optimal zu deinen Bedürfnissen passende Fahrrad günstig kaufen. Wir liefern es schnell und unkompliziert direkt zu dir nach Hause.

Die Wahl des richtigen Modells für alle Einsatzzwecke

Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad. Die verschiedenen Fahrradtypen sind optimal auf die Anforderungen deines speziellen Einsatzbereichs abgestimmt. Ihre individuellen Stärken spielen sie auf unterschiedlichstem Terrain aus.

  • Cityräder: Du möchtest ein bequemes Fahrrad kaufen, das dich zuverlässig durch den täglichen Stadt- und Straßenverkehr bringt? Dann ist das Citybike ideal für dich. Mit seiner aufrechten Sitzposition bietet es nicht nur Komfort, sondern auch ein erhöhtes Maß an Sicherheit. Selbst bei starkem Verkehr behälst du die Übersicht. Durch den Einbau von Nabenschaltungen reduziert sich der Wartungsaufwand eines Cityrads auf ein Minimum. Klingel, Ständer, Schutzbleche und eine fest montierte Lichtanlage sind als Teile der für diese Modelle typischen verkehrsgerechten Ausstattung bereits ab Werk an Bord.
  • E-Bikes sind herkömmliche Fahrräder, die mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet sind. Wenn du ein solches Fahrrad kaufst, musst du zwar selbst in die Pedale treten. Du wirst jedoch durch einen kleinen Motor unterstützt, der dir mehr Power verleiht. Das E-Bike ist nicht nur für ältere und unsportliche Menschen geeignet. Es ist eine umweltfreundliche, schweißfreie Alternative für den täglichen Weg ins Büro. Auch für längere Touren ist das Elektrofahrrad sehr gut geeignet.
  • Kinderräder für deinen Nachwuchs: Möchtest du deinen Nachwuchs mit dem Radfahren vertraut machen, stehen dir verschiedene Optionen zur Verfügung. Für den Einstieg ab drei Jahren passt ein Kinderfahrrad mit 12 bis 16 Zoll. Hier lernen Kinder zunächst den grundsätzlichen Umgang mit dem Verkehrsmittel. Ab einem Alter von sieben Jahren empfiehlt es sich, dem Nachwuchs ein straßentaugliches 18 Zoll Fahrrad zu kaufen, das auch für den Weg zur Schule genutzt werden kann. Felgenbremsen und Schaltungen finden sich in der Regel erst ab einer Bereifung von 20 Zoll.
  • Klappräder zeichnen sich durch kleine Reifen mit großer Übersetzung aus. Sie bestehen aus leichten Materialien und lassen sich mit wenigen Handgriffen auf eine praktische Größe zusammenfalten. Damit eignen sie sich hervorragend zur Überbrückung von Strecken, die zumindest zum Teil auch in öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden müssen. Auch für den Urlaub sind sie ideal.
  • Mountainbikes – Von Hardails und Fullies bis Fatbikes: Bist du regelmäßig auf unbefestigten Straßen und Wegen unterwegs, bietet sich ein dynamisches Mountainbike an. Kaufe ein solches Fahrrad günstig, wenn du den Alltag jederzeit hinter dir lassen und besonderen Fahrspaß im ausgesetzten Gelände erleben möchtest. Varianten mit kleinerer Laufradgröße sind besonders wendig; eine Bereifung von 29 Zoll aufwärts erhöht sowohl Laufruhe als auch Sicherheit.
  • Rennräder zeichnen sich durch eine ausgesprochen schlanke Bereifung auf. Jeder Tritt in die Pedale wird direkt in Vortrieb umgesetzt. Entscheide dich für ein Rennrad, so erreichst du Höchstgeschwindigkeiten auf dem Asphalt und kannst hohe Steigungen problemlos bezwingen.
  • Trekkingräder: Du legst Wert auf hohen Komfort, der auch bei mehrtägigen Fahrten noch zu spüren ist? Dann solltest du ein Fahrrad kaufen, das für Touren ausgewiesen ist: Cross- und Trekkingräder zeichnen sich durch ein gut beherrschbares Fahrverhalten aus und können auch mit dem Gepäck belastet werden. Selbst nach Stunden im Sattel sitzt du bequem.

Unterschiede zwischen Damen- und Herrenfahrrädern

Ein Unterschied zwischen Damen- und Herrenfahrrädern fällt schon auf den ersten Blick ins Auge: Bei den für Frauen konzipierten Modellen fehlt oftmals das Oberrohr des Rahmens. Dieser Umstand geht auf eine alte Tradition zurück. Rocktragenden Damen sollte der Auf- und Abstieg einfacher gemacht werden, ohne unfreiwillige Einblicke zu bieten. An der bewährten Linienführung halten auf die alltägliche Nutzung ausgerichtete Fahrräder wie Citybikes, E-Bikes und Trekkingräder fest.

Bei Mountainbikes und Rennrädern hingegen ist es aus Gründen der Stabilität nicht möglich, auf das Rohr zu verzichten. Hier ist der Unterschied zwischen Damen- und Herrenrad kaum zu erkennen. Typische Abweichungen sind der durch die schmalere weibliche Schulter bedingte schmalere Lenker und eine besondere Polsterung des Sattels zum Schutz des empfindlichen Intimbereichs.

Berechnung der passenden Rahmenhöhe

Um maximalen Fahrspaß sicherzustellen, solltest du ein Fahrrad kaufen, das in seiner Größe seines Rahmens optimal an deine individuellen Körpermaße abgestimmt ist. Welche Rahmenhöhe du benötigst, kannst du anhand deiner Schrittlänge ganz einfach ermitteln. Stell dich an eine Wand und zieh ein Buch oder eine Waage zwischen deinen Beinen hoch in den Schritt. Die Kante deines Hilfsmittels muss dabei an der Wand anliegen. Miss nun nach, wie weit es vom Boden bis zur Oberkante des Buches oder der Waage ist. Der ermittelte Wert zeigt dir deine individuelle Schrittlänge an. Je nach Fahrradtyp lässt sich damit dann die optimale Rahmenhöhe ermitteln.

Pflege und Aufbewahrung

Wenn du lange Freude an deinem Rad haben möchtest, ist es nicht damit getan, ein hochwertiges Fahrrad zu kaufen. Die Beachtung grundsätzlicher Regeln zur Aufbewahrung und eine regelmäßige Pflege sind wichtig, um Rost und andere Schäden am fahrbaren Untersatz zu vermeiden. Stell dein Fahrrad nach Möglichkeit an einem trockenen und vor Witterungseinflüssen geschützten Ort ab.

Zur Verhinderung von Korrosion und Stauwasser musst du bei E-Bikes zudem für eine gute Durchlüftung sorgen und auf eine gemeinsame Unterbringung mit einem PKW verzichten. Unterzieh dein Fahrrad von Zeit zu Zeit einer gründlichen Reinigung.

Bei Rennrädern mit empfindlichen Bauteilen empfiehlt sich die Säuberung nach jeder Tour. Ist dein Fahrrad mit Regenwasser in Kontakt gekommen, wisch es mit einem trockenen Tuch ab.

Das passende Zubehör für dein Fahrrad im Netto Online-Shop kaufen

Im Netto Online-Shop bekommst du nicht nur ein günstiges Fahrrad, sondern auch das dazu passende Zubehör. Schütze deinen Kopf mit einem Fahrradhelm vor Verletzungen und sorge mit einem Fahrradkorb für zusätzlichen Stauraum.

Als sinnvolle Anschaffung erweist sich oftmals auch ein Fahrradanhänger: In einem solchen Gefährt kannst du Kinder und Hunde ganz einfach mit auf die Touren nehmen.

Einem unfreiwilligen Verlust deines Fahrrads wirkst du zudem durch die Nutzung eines oder mehreren Fahrradschlössern entgegen. Robuste und zuverlässige Varianten schrecken Langfinger oftmals schon im Vorfeld ab.

Du bist auf der Suche nach weiteren Produkten für die Freizeit? Dann schau dich in unserem umfangreichen Sortiment um: