Kategorien

Filter

Preis (€)

  • -

Marke

Sortierung

"Benzin-Rasenmäher" - 29 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortierung

Artikel pro Seite:

Sortierung

Benzin-Rasenmäher günstig online kaufen bei Netto

Auch in den Bereichen Werkzeug und Gartenartikel bietet der Netto Online-Shop ein umfangreiches Sortiment mit bester Qualität zu günstigen Preisen an. Du findest bei uns Rasenmäher von namhaften Herstellern wie Gardena, Wolfgarten, Güde, und Einhell. Greif Sie zu und bestelle heute noch deinen neuen Benzinrasenmäher günstig beim Netto Online-Shop. Ab einem Einkauf von mindestens 50€ ist der Versand bei uns sogar kostenfrei.

Mit einem Benzin-Rasenmäher große Flächen stets im Griff

Gerade bei großen Grundstücken ist es wichtig, den richtigen Rasenmäher zu haben. Neben Benzin-Rasenmähern sind aber auch Aufsitzmäher bzw. Rasentraktoren von der Motorleistung, den Rädern und der Ergonomie speziell für große Flächen vorgesehen.

Bei einer Rasenfläche ab ca. 600 m² ist ein Benzinrasenmäher die richtige Wahl. Dieser bringt nicht nur die nötige Power mit, sondern verfügt auch noch über eine anständige Schnittbreite. Zudem muss man sich über ein eventuell durchgemähtes Kabel keine Sorgen machen und kann sich im Garten frei bewegen. Das ist besonders dann praktisch, wenn es in der Nähe keinen Stromanschluss gibt.

Benzinmäher mit Leistung

Die Leistung des Motors variiert je nach Hersteller. Je mehr Power der Rasenmäher beziehungsweise der Motor hat, umso leistungsfähiger ist er natürlich. Schwere Bedingungen wie Steigungen und unebener Boden setzen einem Benzinrasenmäher weniger zu. Eine enorme Arbeitserleichterung bieten Benzinrasenmäher mit Radantrieb, die eigenständig jedes Gelände befahren.

Nicht nur die Motorleistung ist von großer Bedeutung, sondern auch die Rasenfläche im eigenen Garten. Je größer die zu mähende Rasenfläche ist, desto größer sollte die Schnittbreite des Benzinrasenmähers sein. Die Breite variiert hierbei üblicherweise zwischen 40 cm und 60 cm. Orientiere dich bei der Wahl auch an der Beschaffenheit der Rasenfläche. Für verwinkelte Gärten eignen sich Rasenmäher mit einer schmaleren Schnittbreite meist besser, da diese wendiger sind. Bedenke auch, dass mit der Breite das Gewicht des Rasenmähers steigt.

Passenden Ausstattung für jeden Bedarf

Die Schnittbreite ist nicht das Einzige, das es zu beachten gilt. Da Benzinrasenmäher lauter sind, als beispielsweise Elektrorasenmäher, ist es nicht unerheblich, über welchen Motor der Rasenmäher verfügt. Informiere dich also immer darüber wie laut das Gartengerät deiner Wahl ist.

Grundsätzlich gilt: Große Räder erleichtern die Führung – gerade bei holprigen Flächen. Außerdem solltest du auch den Radantrieb bedenken. Ist dein Garten sehr uneben, solltest du besser einen Motorrasenmäher mit Radantrieb kaufen. Hier ist die Führung wesentlich einfacher.

Nicht nur mähen, sondern auch gleich mulchen

Achte auf die Zusatzfunktionen deines neuen Rasenmähers. Der Benzinrasenmäher hat meist noch zusätzlich einen Seitenauswurf sowie einen Fangkorb zum Sammeln des gemähten Grases. Ebenso wichtig sind höhenverstellbare Griffe und unterschiedliche Schnittstufen. Gerade wenn du besonders groß oder klein sind, kommt dir ein verstellbarer Griff sehr entgegen. Die Höhenverstellung der Schnitthöhe an deinem Rasenmäher brauchst du in der Regel nicht allzu oft. Aber gerade beim ersten Schnitt im Frühjahr oder beim letzten Schnitt im Herbst sollte die Schnitthöhe etwas höher ausfallen.

Jahresinspektion vor der Winterruhe nicht vergessen!

Bei einem Benzinrasenmäher sollte einmal im Jahr – am besten vor der Einlagerung zur Winterruhe – eine kleine Inspektion durchgeführt werden. Dazu gehört unter anderem ein Ölwechsel, die Säuberung von Luftfilter und Zündkerze sowie das Schärfen der Messer. Wem das zu lästig ist oder wer sich einfach nicht traut, kann hier auf einen Fachmann zurückgreifen.

Bei uns findest du viele weitere Produkte aus dem Gartensortiment. Überzeuge dich selbst: