Weinwissen

Weinwissen

Weinwissen für jeden leicht erklärt

Quer durch das Weinwissen-Sortiment

Man muss kein Weinexperte oder Gourmet sein, um einen guten Tropfen auswählen zu können. Neugierde, ein bisschen Mut und Vertrauen in die eigene Geschmacksempfindung sind völlig ausreichend. Auf diese Weise entdeckt man garantiert den Wein, der einem besonders gut schmeckt.

Kennst du schon?

Schritte der Weinherstellung

Die wichtigsten Rebsorten

Jeder Wein hat seinen eigenen Charakter und seine persönliche Note. Entscheidend dafür sind Rebsorten und Anbaugebiete, die jeweils für einen einzigartigen Geschmack stehen. Hier stellen wir dir sieben der beliebtesten Sorten vor.

Riesling
Sauvignon Blanc
Chardonnay
Grauburgunder, Pinot Grigio
Cabernet Sauvignon
Pinot Noir, Spätburgunder
Merlot

Weltweite Anbaugebiete

Italien

Italien ist neben Frankreich der größte Weinerzeuger der Welt. Zur mediterranen Lebensweise ist der Rebensaft unersetzlich. So wundert es nicht, dass in allen der 20 italienischen Regionen Weinanbau betrieben wird und die unterschiedlichsten Sorten von Südtirol im Norden bis nach Sizilien im Süden kultiviert werden.

• Piemont
• Toskana
Südtirol
Venetien
Friaul
Trentino
Apulien
Sizilien
Abruzzen

Frankreich

Frankreich gilt als eines der bedeutendsten Weinländer der Welt. Internationale Standards folgen bis heute der Grande Nation, vor allem aber dem Bordeaux-Wein, dem Burgunder und dem Champagner. Die wichtigsten Anbaugebiete sind:

Bordeaux
• Loire
Rhône
Burgund
• Elsass
• Champagne
Languedoc-Roussillon
Spanien

Spanien gehört ebenfalls mit zu den alten, traditionsreichen Weinanbauländern. Es hat die größte Anbaufläche der Welt. Hier werden aus mehr als 250 Rebsorten die verschiedensten Weine hergestellt. Die wichtigsten Anbaugebiete sind:

Rioja
Valdepeñas
• Andalusien
• Aragonien
• La Mancha
• Kastilien-León
• Katalonien
• Utiel-Requena