Sommerreifen

Filter
  • Alle Filter löschen

Sortierung

Sortierung

Artikel pro Seite:

Seitennavigation

Alle Filialangebote ansehen

Deine neuen Reifen von Netto Online…

…eine reife Entscheidung, dass du dich beim Kauf neuer Autoreifen für Netto Online entscheidest, denn hier bekommst du ein umfangreiches Angebot sowohl führender Topmarken als auch preiswerter Alternativen. Das alles absolut transparent und übersichtlich und zu den günstigen Preisen, die du von Netto gewohnt bist. Als kleines Schmankerl bekommst du hier im Online-Shop deine Reifen ab einem Warenwert von 50 Euro kostenfrei zugeschickt und falls es in deiner Kasse gerade etwas knapper ist, kannst du alle Reifen-Angebote auch auf Raten kaufen. Alles in Allem ein rundes Angebot, oder?

Testsieger, Topmodelle, neueste Technik – wird das Rad jedes Jahr neu erfunden?

Vielleicht kommen dir die immer wieder überarbeiteten und neu erscheinenden Reifen von Marken wie Bridgestone, Continental, Pirelli, Michelin und Co. wie ein Marketing-Gag vor. So viel Innovation in einem Stück rundem Gummi und das jedes Jahr aufs Neue? Wenn du dahinter nur neue Anreize für den Kauf von Reifen siehst, müssen wir dich leider enttäuschen, denn die Autoreifen werden von den Herstellern stetig optimiert und sorgen mit jedem Upgrade für mehr Sicherheit für dich und deinen Pkw. 

Fakt ist, dass die einzigen Kontaktflächen deines Pkw mit der Straße die Reifen sind. Alle Assistenzsysteme und Sicherheitsfeatures können dir im Notfall nur dann zur Seite stehen, wenn der runde Gummi macht, was er machen soll. Hinzu kommt, dass Autos immer schwerer werden und die Umweltbedingungen in unseren Breiten immer extremer und abwechslungsreicher werden.  Damit es also bei dir wieder läuft wie gewohnt, ist es wichtig, regelmäßig auch an die Bereifung zu denken. 

Neben weiterentwickelten Mischungen und neuen Erkenntnissen über die ideale Lamellenform, gibt es auch weitere Reifen-Upgrades, die es wert sind, hier genannt zu werden:

  • Notlaufreifen oder Runflat-Reifen haben einen besonderen Aufbau! Die verstärkte Seitenwand der Reifen sorgt dafür, dass der Reifen bei einer Panne und dem völligen Luftverlust nicht in sich zusammenfällt. Dies ermöglicht dir – trotz Panne – eine Weiterfahrt von mindestens 80 km. 
  • Verbrauchsoptimierte Reifen haben einen verminderten Rollwiderstand – dieses Upgrade kann bis zu 0,5l auf 100km ausmachen. Diese Reifen sind meist schmaler und werden mit einem höheren Luftdruck gefüllt. Ähnlich wie bei einem Rennrad, kommst du mit dem gleichen Energieeinsatz noch weiter. Der Dank gebührt dem verringerten Rollwiderstand.
  • Geräuschoptimierte Reifen sagen dem Straßenlärm den Kampf an. Wusstest du, dass der größte Teil des Straßenlärms nicht von Motor und Auspuff stammt, sondern von den Reifengeräuschen? Um die unnötige Belastung von Mensch und Natur zu reduzieren, arbeiten die Reifen-Hersteller mit Hochdruck an immer leiseren Reifen. Geräuschoptimierte Reifen erkennst du an der Reifenkennung und am speziellen Aufdruck des EU-Reifenlabels. Auf letzterem werden die Rollgeräusche in db ausgewiesen. 

Vom Testsieger bis Spitzenreiter findest du viele verschiedene Reifen unterschiedlichster Hersteller bei Netto-Online. Such‘ dir einfach deinen passenden Satz raus und du bekommst ihn ab einem Warenwert von 50 Euro frei Haus geliefert.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter auf der Piste mit Reifen von Netto-Online

Deine neuen Reifen, musst du für deinen Verwendungszweck sehr genau wählen. Dabei verhält es sich wie mit Sommerschuhen zu Winterschuhen – jeder Schuh ist für den Einsatz gemacht, für den er bestimmt ist. Dicke Winterstiefel am Strand sind genauso unpraktisch, wie Flip-Flops bei einer Schneewanderung. Daher gilt die Faustregel, dass du deine Autoreifen zweimal im Jahr wechselst. An Ostern machen sich die Sommerreifen bereit für ihren Einsatz bis Oktober, wenn die Winterreifen aus ihrer wohlverdienten Ruhe erwachen. 
Grund für den Wechsel sind die unterschiedlichen Witterungsverhältnisse, die in der jeweiligen Jahreshälfte auf dich und dein Fahrzeug zukommen.

Feiern deine Sommerreifen schon den Advent, hast du den Wechsel auf Winterreifen verpennt

Jedes Jahr die gleiche Überraschung: Die Weihnachtsspezialitäten stehen in deinem Lieblings-Netto da, wo vor kurzem noch Schoko-Osterhasen standen und am Badesee sonnt sich nur noch das Laub der Bäume. Die Zeit ist reif, dass du nach den Jacken schaust und die Heizung wieder einen Zweck erfüllt. Auch dein Auto muss sich auf die kalte Jahreszeit einstellen, denn es beginnt die Saison der Winterreifen, leider gibt’s im Kalender keinen Eintrag zur Winterreifenwende. Also Orientierung gilt die „O-O“-Regel (Nicht zu verwechseln mit der „Ohoh“-Regel nach dem ersten Glatteis). Die „O-O“-Regel besagt, dass von Ostern bis Oktober Sommerreifen gefahren werden sollen und der Reifenwechsel von bzw. zu Winterreifen jeweils im Zeitraum von Ostern bzw. im Oktober vorgenommen werden sollte. 

Diese Regel gilt als verlässlich und wird von den Automobilprofis vom ADAC als Orientierung auch wärmstens empfohlen. Apropos wärmstens empfohlen – seit 2018 gilt in Deutschland eine Winterreifenpflicht. Waren vorher noch Reifen erlaubt, die das Zeichen M+S (Matsch und Schlamm) trugen, gilt seit Januar 2018, dass deine Winterreifen auch das Alpin-Symbol (Berg mit Schneeflocke) tragen müssen. Nur solche Reifen wurden bei winterlichen Bedingungen ausreichend getestet und bewahren dich nicht nur vor einem Unfall, sondern auch vor einem Bußgeld von mindestens 60 Euro inkl. Punkt in Flensburg. 

Die Ordnungsbehörden orientieren sich ebenfalls an der „O-O“-Regel und beziehen die aktuellen Wetterverhältnisse mit ein. Anders sieht es teilweise im europäischen Ausland aus – in Österreich gibt es beispielsweise konkrete Termine, ab wann dein Auto Winterreifen aufgezogen haben muss. Informiere dich vor einer geplanten Winterreise also am besten über die gesetzlichen Regelungen vor Ort.

Social-Media-Profil im Blick – Winterreifenprofil auch?

Wenn du den richtigen Zeitpunkt für den Reifenwechsel gefunden hast, solltest du dir deine ‚alten‘ Winterreifen unbedingt noch einmal genauer anschauen. Nur weil sie das Alpin-Symbol tragen, heißt das nicht, dass sie noch für diesen Winter taugen. Es kommt bei Winterreifen auf das Alter und die Profiltiefe an. Neue Reifen haben den weichsten Gummi und sorgen damit für ein ideales Fahrverhalten. Je älter deine Winterreifen werden, desto fester sind sie und desto wahrscheinlicher ist es, dass sich das negativ aufs Fahrverhalten auswirkt. Das Alter deiner Reifen kannst du seitlich an der DOT-Nummer erkennen. Die letzten vier Ziffern (WWJJ) auf dem Reifen bestehen aus jeweils zwei Ziffern der Produktionswoche (WW) und des Produktionsjahrs (JJ).

  • Für das Höchstalter deiner Winterreifen gibt es keine gesetzliche Regelung. Der ADAC empfiehlt allerdings, dass Winterreifen keinesfalls älter als 8 Jahre sein sollten.
  • Die Profiltiefe ist gesetzlich vorgeschrieben und darf 1,6mm nicht unterschreiten. Viel zu wenig aus Sicht des ADACs und anderen Mobilitätsexperten. Diese fordern einen Wechsel auf neue Winterreifen ab einer Profiltiefe von 4mm. Sind deine Winterreifen schon reif für den Wechsel? Teste es selbst mit einer 2-Euro Münze. Du musst die Münze hochkant in der Mitte des Reifens in das Profil stecken. Verschwindet der silberne Rand der Münze? Dann sind noch mehr als 4mm Profil vorhanden. Siehst du den silbernen Rand allerdings noch, so solltest du dich schleunigst nach neuen Winterreifen umschauen. Und wo du die besten Angebote für Winterreifen findest, ist ja wohl klar – bei Netto-Online. Wusstest du eigentlich, dass du ab einem Warenwert von 50 Euro deine Bestellung kostenlos zu dir geliefert bekommst?

Klar kommt es auf die Größe an…

Die Suche nach neuen Winterreifen treibt dich um und du hast bei Netto-Online genau deinen Favoriten gefunden? Jetzt machst du dir vielleicht Sorgen, dass du die falsche Größe kaufst? Diese Sorge wollen wir dir gleich nehmen. Winterreifen online zu kaufen ist mit den Infos aus dem Netto-Reifen-Shop einfacher, als passende Kleidung im Netz zu shoppen. Anders als bei Konfektionsgrößen, sind Reifengrößen nicht vom Hersteller abhängig – sie werden genormt hergestellt. Alles, was du für eine passgenaue Auswahl benötigst, ist dein altes Paar reifen. Dort findest du an der Seite eine Beschriftung mit folgenden Angaben: z.B. 195/65 R 16. Hierbei steht:

  • 195 für die Reifenbreite
  • 65 für die Reifenhöhe
  • R16 für die Bauart des Reifens und den Durchmesser 

Schreib dir diese Werte einfach auf und vergleich sie mit den Größenangaben der Reifen, die du hier im Online-Shop findest. Und schon kann dein Reifenwechsel reibungslos ablaufen.

…die Technik ist allerdings auch nicht zu verachten

Warum gibt es eigentlich spezielle Winterreifen und wie unterscheiden die sich von Sommerreifen und Co.?

Winterreifen bestehen aus einer besonderen Gummimischung, die es dem Reifen ermöglicht auch noch bei sehr kalten Temperaturen flexibel zu bleiben. Außerdem haben Winterreifen ein besonderes Profil und tiefere Lamellen. In den Vertiefungen kann Schnee eindringen und damit die Traktion auf nicht-festem Untergrund erhöhen. Gerade im Winter sind die Außenbedingungen für Verkehrsteilnehmer anspruchsvoll und daher werden Profilstruktur und Materialmischverhältnis ständig optimiert. Alles nur, damit du auch im Winter sicher ankommst. Wenn du dir vor Augen hältst, dass nur die Reifen des Autos im Kontakt mit der Straße sind, dann denk immer daran, auf diese geringe Fläche besonders zu achten. 

Wenn du dich an die Tipps von Netto zum Thema Winterreifen hältst, kannst du dich entspannt um die Fahrt kümmern und musst dich nicht um die Reifen sorgen. Eine Sache ist sicher: Der Winter wird kommen!

Bestell dir deine neuen Winterreifen zu günstigen Preisen bei Netto-Online und profitiere vom kostenlosen Versand ab einem Warenwert von 50 Euro.

Was macht einen guten Sommerreifen aus?

Sommerreifen sind nicht nur der sommerlichen Wärme ausgesetzt, die sich bisweilen auch gern einmal als Rekordsommer oder Hitzesommer präsentiert, sondern kämpfen sich auch durch wechselhafte und verregnete Frühlingstage, Starkregen und Herbstlaub. Um den Temperaturen im Sommer gewachsen zu sein, muss das Gummi-Gemisch besonders hitzeunempfindlich sein. Breitere und längere Profilabschnitte sorgen für einen festeren Reifen, der sich nicht so leicht weichmachen lässt. Lange, geschickt positionierte Rillen führen Regenwasser seitlich ab, damit du stets die Traktion behältst. Wenn du auf der Suche nach deinen nächsten Reifen für die warme Jahreszeit bist, findest du alles, was du brauchst im Netto-Online Shop.

Wechselstress ade mit Ganzjahresreifen von Netto-Online.de

In jedem Jahr gibt es sie – Termine, die dir die Stressperlen in die Augen treiben. Auf deiner Stressliste findet sich garantiert auch der Wechselstress der Bereifung deines Autos unter den Top 10. Es stellt sich jedoch die Frage: Musst du dir zweimal im Jahr diesen Stress geben? Wenn du dir diese Frage schon lange stellst, kommt hier die Antwort: Ganz klar nein! Für den Ausweg aus dem Winterreifen / Sommerreifen Kreislauf gibt es zum Glück Ganzjahresreifen bzw. Allwetterreifen. Bei Netto-Online findest du eine wunderbare Auswahl an Ganzjahresreifen zu gewohnt günstigen Preisen. Also such deinem Auto ein paar Schuhe für das ganze Jahr heraus und sammle deine Energien für die wirklich wichtigen Aufgaben des Jahres.

Der richtige Gummi für jede Jahreszeit

Die Pflicht zum Reifenwechsel ergibt sich aus dem Wechsel der Jahreszeiten und den damit einhergehenden, unterschiedlichen Gegebenheiten auf der Straße. Sommerreifen müssen nicht nur sehr heißem Asphalt trotzen können, sondern auch bei einem plötzlichen Frühjahrs-, Sommer- oder Herbstregen den Kontakt zur Straße optimal gewährleisten. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, haben sie eine besonders wärmeunempfindliche, feste Kautschukmischung, die von wasserabführenden Längsrillen durchzogen ist. 

Mit hohen Temperaturen haben Winterreifen nicht zu kämpfen – daher werden Winterreifen aus weicherem Material hergestellt. Winterreifen haben außerdem viele kleine Lamellen, die bei Schneefall mehr Grip ermöglichen. In Deutschland und einigen EU-Ländern besteht außerdem eine Winterreifenpflicht, wenn winterliche Gegebenheiten vorherrschen oder generell über einen gewissen Zeitraum im Jahr. 

Ganzjahresreifen bilden die Schnittmenge aus beiden Reifentypen – aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, dass du im Winter Winterreifen benötigst, ähneln Ganzjahresreifen allerdings eher den Winterreifen.

Allwetterreifen für alle? Ganzjahresreifen im individuellen Check

Keine Reifen mehr einlagern, keine Termine mehr in der Werkstatt, kein doppelter Satz Felgen, keine Zeit mehr damit verbringen, die richtigen Reifen zur richtigen Zeit aufzuziehen – diese Vorteile bietet dir eine Entscheidung für Allwetterreifen bzw. Ganzjahresreifen. Allerdings gibt es bei diesen Reifen auch Nachteile:

  • Die Gummimischung kann nie so gut sein, dass sie dir sowohl im Sommer als auch im Winter genauso gute Dienste leistet, wie Sommerreifen bzw. Winterreifen – dafür sind die Anforderungen an die Reifen zu unterschiedlich. 
  • Durch die besondere Profilstruktur der Ganzjahresreifen, sind sie im Schnitt etwas lauter als Sommerreifen. 

Für wen sich Ganzjahresreifen, aber besonders eignen:

  • Wenn du in einer Region mit gemäßigtem Klima lebst, also keine extremen Wintereinbrüche, wie im Gebirge zu erwarten sind, sind Ganzjahresreifen eine ideale Lösung. Wenn du das Gefühl hast, dass sich die letzten Winter eher wie ein langgezogener Herbst anfühlten, der in den Frühling übergeht, benötigst du die Leistungsfähigkeit spezieller Winterreifen gar nicht. 
  • Wärmere Winter zeigen sich insbesondere in den großen Städten. Stadtklima kann bis zu 10°C vom Landklima abweichen und macht es dem Schnee damit schwer. Wenn du also in der Stadt lebst und da auch hauptsächlich dein Auto nutzt, dann sind Allwetterreifen genau das Richtige für dich. 
  • Du hast wenig Platz im Keller und keine Garage oder andere Lagermöglichkeit? Wieso dann auch noch den wenigen Platz mit einem zweiten Satz Reifen vollstellen? 
  • Du planst den Kauf eines Kfz und bekommst nur einen alten Satz Sommerreifen dazu? Das ist die Chance dich für Ganzjahresreifen zu entscheiden. Am besten gleich bei Netto-Online bestellen, aufziehen lassen und dem Wechselstress entgehen. Ab einem Warenwert von 50 € liefern wir deine Ganzjahresreifen bei Schnee oder Rekord-Sommer versandkostenfrei. 

Entdecke Ganzjahresreifen von Continental, Bridgestone, Dunlop, Falken, Firestone, Goodyear, Hankook, Michelin und Co. im Netto-Online Reifen-Shop und bestell dir eine stressfreie Zeit.

Reifen für dein Auto bei Netto Online, warum nicht?

Deinen Pkw mit neuen Reifen zu bestücken war noch nie einfacher als mit einer Bestellung bei Netto Online. Anders als bei einer Bestellung in der Werkstatt, kannst du dich online ausreichend mit dem Reifen auseinandersetzen, dich von den Erfahrungen anderer Netto-Kunden durch die Bewertungen der Reifen leiten lassen und anschließend bequem online bestellen. Wir liefern dir deine neuen Reifen flott zu und das unter Umständen sogar kostenfrei, denn ab einem Warenwert von 50 Euro, zahlst du keine Versandkosten.