Deutsche Weinanbaugebiete

Die wichtigsten Anbaugebiete in Deutschland

Wusstest du schon ...?

Von A wie Ahr bis W wie Württemberg – Deutschland ist mit seinen vielfältigen Regionen ein Weinparadies. In den 13 deutschen Weinbaugebieten werden auf einer Anbaufläche von über 100.000 Hektar jährlich ca. 9 Mio. Hektoliter Wein erzeugt.

Die stärksten Weinbaugebiete im Netto-Sortiment

Pfalz

Die fruchtbare Region mit ihrem bereits südlichen Klima am Rande der Rheinebene ist das größte Rieslinganbaugebiet der Welt. Neben besonders saftigen Weißweinen werden auch viele gute Rotweine erzeugt.

Rheinhessen


Vom Rhein umflossen ist Deutschlands größtes Anbaugebiet eine überaus einladende Region mit mildem Klima. Fruchtig-harmonische Weißweine sind hier ebenso zu finden wie zugängliche, charmante Rotweine.

Rheingau


Deutschlands Riesling-Himmel! Fast 80 Prozent der Weinberge sind hier mit der Nobelsorte bestockt. Die Rieslinge des Rheingaus gelten mit ihrer Eleganz und Frucht weltweit als Inbegriff deutscher Weine.

Weitere interessante Anbaugebiete

Diese Weinanbaugebiete solltest du auf jeden Fall auch schon einmal gehört haben. Auch sie gehören zu den bekanntesten in Deutschland:

• Ahr
• Mittelrhein
• Saale-Unstrut
• Sachsen
Mosel
• Hessische Bergstraße
• Franken
• Nahe
Württemberg
Baden