• Belieferung von 150 Märkten
  • 38.000 qm Lagerfläche und 120.000 qm Außenfläche
  • Investition: 34 Millionen Euro

Maxhütte-Haidhof– Das neue Logistikzentrum von Netto Marken-Discount geht am Montag, 14. Juni 2010, im Krefelder Gewerbegebiet ans Netz: Nach zehnmonatiger Bauzeit wird der moderne Logistikstandort täglich über 150 Netto-Märkte in Nordrhein-Westfalen mit Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln beliefern. Mit einer Lagerfläche von ca. 38.000 qm und einer Außenfläche von rund 120.000 qm entspricht das Logistikzentrum modernsten Anforderungen. Netto Marken-Discount investiert in den Neustandort 34 Millionen Euro und schafft  über 170 neue Arbeits- sowie mindestens 13 neue Ausbildungsplätze. Das Krefelder Logistikzentrum entlastet die Standorte Bottrop sowie Kerpen und garantiert durch seine optimale logistische Anbindung die schnelle Warenbelieferung der Netto-Filialen der Region- wie zum Beispiel in Duisburg, Mönchengladbach, Krefeld, Viersen und Willich. Insgesamt gibt es fünf Logistikzentren in Nordrhein-Westfalen, die zusammen über 850 Märkte von Netto Marken-Discount beliefern: Bundesweit umfasst das Netto-Logistiknetz 17 Standorte. Ein weiteres Logistikzentrum wird in Erfurt Anfang 2011 ans Netz gehen. Die Nummer drei in der Discount-Branche setzt auf Expansion. Aus diesem Grund investiert Netto Marken-Discount in ein effizientes Logistiknetz: Der neue Krefelder Logistikstandort ist eine wichtige Investition in die Expansion und unterstützt die weitere Wettbewerbsfähigkeit von Netto Marken-Discount.