Neue Sortimentskampagne bei Netto Marken-Discount: „Einer für Alles. Alles für günstig!“

  • Sortimentsoffensive: Kampagnenstart ab KW 41
  • Neuer TV-Spot: „Einer für Alles. Alles für günstig!“ mit bekanntem Netto-Werbegesicht
  • One Stop Shopping: Netto bietet größtes Nahversorgungsangebot der deutschen Discounter
Maxhütte-Haidhof, im Oktober 2020 – Bäcker, Getränkemarkt und Metzger gesucht? Dann geh doch zu Netto! Mit seiner neuen Sortimentskampagne betont Netto Marken-Discount, dass Kunden im Netto-Regal mit einem Einkauf alles finden, was sie brauchen. Der humorvolle TV-Spot zum Auftakt der nationalen Kampagne verdeutlicht diesen Mehrwert, den Netto seinen wöchentlich rund 21 Millionen Kunden in Deutschland garantiert: größte Sortimentsauswahl in der Discountlandschaft mit bis zu 5.000 Artikeln, hohe Produktqualität und Genuss zum kleinen Preis. Die vierwöchige Kampagne bewirbt das Un-ternehmen bundesweit mit TV- und Hörfunkspots, Online- und Printanzeigen, in den sozialen Netzwerken (https://youtu.be/DiSANqF9QsU) sowie mit Maßnahmen am Point of Sale.

Bei Netto geht die Gleichung auf: Für frisches Obst und Gemüse, Backwaren, Drogerieartikel und Getränke müssen Kunden nicht in mehreren Geschäften einkaufen – das zeigt der neue TV-Spot. Das bereits aus vielen Netto-Werbespots bekannte Mädchen erklärt ihrem Lehrer in der Schule: Wer Bäckerei, Getränkemarkt und Metzger an einem Ort sucht, der geht doch zu Netto! Der Clip ist Auftakt der bundesweiten Werbeoffensive, die verdeutlicht, dass Kunden bei Netto mit einem Einkauf alles besorgen können – und das zum günstigen Preis. Mit rund 5.000 Artikeln bietet Netto seinen wöchentlich über 21 Millionen Kunden das größte Nahversorgungsangebot unter den Discountern: Alle Artikel gibt es sowohl von bekannten Markenherstellern als auch im attraktiven Eigenmarken-Sortiment.

„Netto Marken-Discount bietet seinen Kunden im Discount-Bereich die größte Lebensmittel- und Drogerieauswahl – so können unsere Kunden mit einem Besuch den gesamten Einkauf abdecken. Unsere neue Kampagne verdeutlicht unsere One Stop Shopping-Kompetenz“, betont Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount.

Die Werbeoffensive wird von umfangreichen Maßnahmen wie Anzeigen in Tages- und Onlinemedien, Social-Media-Aktivitäten sowie Werbemitteln in den 4.270 Netto-Filialen und wöchentlichen Angebots-Handzetteln begleitet.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.270 Filialen, rund 78.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,5 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.100 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.


Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de