Welcome Days zum Ausbildungsstart:
Netto Marken-Discount begrüßt bundesweit über 2.300 neue Azubis

  • Startschuss: Netto-Jungtalente beginnen Ausbildung in insgesamt 15 Berufen
  • Kennenlernen: Azubi-Infotage vermitteln exklusive Unternehmenseinblicke
  • Karrierechancen: Netto garantiert Übernahme bei besonders guten Leistungen

Maxhütte-Haidhof, im Juli 2018: Pünktlich zum Ausbildungsstart begrüßt Netto Marken-Discount vom 1. bis 7. August 2018 bundesweit wieder über 2.300 neue Azubis in 15 Ausbildungsberufen und zwei Abiturientenprogrammen. Im Rahmen der Azubi-Infotage erwartet die Jungtalente in bundesweit 18 Niederlassungen des Lebensmittelhändlers ein spannendes Programm rund um den Einstieg in die Netto-Welt. Auf die 112 neuen Azubis der Netto-Niederlassung und Firmenzentrale bei Regensburg wartet zudem ein ganz besonderer Welcome Day in Kooperation mit dem Fußballzweitligisten SSV Jahn Regensburg, dessen Haupt- und Trikotsponsor Netto seit 2015 ist.

Als zukunftssichere Branche lockt der Lebensmitteleinzelhandel mit sehr guten Berufschancen. Nicht umsonst belegt die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei Jugendlichen laut dem Statistischen Bundesamt weiterhin den Spitzenplatz unter den Ausbildungsberufen. Damit der Ausbildungsstart als neuer Lebensabschnitt mit neuen Aufgaben und Herausforderungen erfolgreich wird, erhalten die Nachwuchskräfte bei den deutschlandweiten Welcome Days von Netto wichtige Einblicke in ihr neues Arbeitsumfeld und lernen den Discounter mit der größten Lebensmittelauswahl im Detail kennen.

Wer sind meine Ansprechpartner vor Ort, wie läuft meine Ausbildung ab und wie erreiche ich die garantierte Übernahme nach der Ausbildung? Für Fragen wie diese stehen den Neuankömmlingen erfahrene Netto-Kollegen zur Seite. Den Höhepunkt der Info-Tage bildet jeweils die abschließende Führung durch die großen Netto-Logistikzentren. Ausgestattet mit Ausbildungsordnern, Netto-Shirts und den ersten Alltagsutensilien können die Azubis hier zum ersten Mal hautnah miterleben, wie ihre Lieblingsprodukte den Weg in die Netto-Regale finden.

„Als einer der größten Ausbildungsbetriebe im deutschen Einzelhandel legen wir auf die Aus- und Weiterbildung unserer Nachwuchskräfte besonderen Wert. Mit den Welcome Days möchten wir dafür sorgen, dass unsere Neuzugänge für ihre Ausbildung bestmöglich gewappnet sind – schließlich liegt unser langfristiger Unternehmenserfolg in ihren Händen“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation.

Berufseinstieg bei Netto: fair, fordernd, fördernd
Mit bundesweit über 75.000 Mitarbeitern und über 4.900 Auszubildenden gehört Netto zu den führenden Ausbildungsbetrieben im deutschen Einzelhandel. Handelsaffinen Berufseinsteigern bietet der Lebensmittelhändler insgesamt 15 Ausbildungsberufe, unter anderem in Vertrieb, Logistik und Verkauf. Je nach Spezialisierung lernen und arbeiten die Azubis entweder in einer der bundesweit rund 4.200 Netto-Filialen, in der Unternehmenszentrale bei Regensburg oder in einer der 18 regionalen Niederlassungen. Neben erfahrenen Netto-Kollegen stehen den Nachwuchskräften insbesondere für alle vertraulichen Informationen und kleinen Sorgen des Alltags jederzeit Netto-Ombudspersonen mit Rat und Tat zur Seite. Attraktive Karrierechancen haben engagierte Durchstarter nicht nur dank spezieller Entwicklungsprogramme und der garantierten Übernahme bei sehr guten Leistungen: Führungspositionen besetzt Netto bevorzugt mit Talenten aus den eigenen Reihen.

Ausgezeichnete Karriereperspektiven
Die hohe Ausbildungsqualität und karrierefördernden betrieblichen Rahmenbedingungen bei Netto bestätigen nicht zuletzt zahlreiche Prüfinstitute. So erhielt Netto die Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ (Focus) 2018 bereits zum zweiten Mal. Darüber hinaus wurde Netto in diesem Jahr erstmals die Auszeichnung „Faire Ausbildung 2018“ (absolventa/trendence) verliehen. Hinzu kamen im Jahr 2017 unter anderem Auszeichnungen wie „Beste Ausbilder Deutschlands“ (Capital) und der „Azubi-Award 2017“ (Supermarktstars).

Mehr zu den Themen Ausbildung und Karriere unter www.netto-online.de/karriere.


Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.200 Filialen, rund 75.150 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,1 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“. Mit über 4.900 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou / Stefanie Adler
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de