Frische-Kampagne-bei-Netto

Von Apfel bis Brötchen: Netto Marken-Discount bietet breite Auswahl an Frischeprodukten – viele direkt aus der Heimat

Ob (back-)frisch, regional oder bio: Immer mehr Deutschen sind diese Themen bei ihren Lebensmitteln wichtig. Dass sich diese Wünsche mit einem preisbewussten Einkauf vereinbaren lassen, zeigt Netto Marken-Discount mit dem größten Lebensmittelsortiment in der Discountlandschaft. Kundinnen und Kunden finden in allen über 4.280 Filialen des Lebensmittelhändlers täglich eine breite Auswahl an Obst, Gemüse, Fleisch- und Molkereiprodukten sowie frisch gebackenen Backwaren – und das unabhängig vom zur Verfügung stehenden Haushaltsbudget. Um noch mehr Menschen von seinen Sortimentsvorteilen zu überzeugen, startet Netto ab KW 15 eine Frische-Kampagne: Begleitet wird die 360-Grad-Kampagne mit einem TV-Werbespot aus der Feder der Kreativagentur Jung von Matt SAGA sowie der Produktionsagentur Anorak.


Ab dem 11. April stehen frische Produkte in der Netto-Kommunikation im Mittelpunkt: Denn auch in Zeiten steigender Preissensibilität sind vielen Kundinnen und Kunden frische Lebensmittel – bevorzugt aus der Heimat – wichtig. Mit einer Vielzahl regionaler als auch saisonaler Artikel sowie Bio-Produkte zu günstigen Preisen ermöglicht Netto seinen Kundinnen und Kunden diesen Wunsch unabhängig vom jeweiligen Haushaltsbudget.

Regionalität als Fokusthema
Frische Lebensmittel aus der Region haben traditionell einen hohen Stellenwert bei Netto. Im vergangenen Jahr baute der Lebensmittelhändler sein regionales Sortiment durch die Einführung der neuen Eigenmarke „Heimat“ weiter aus. Die unter der Marke laufenden Obst- und Gemüsesorten stammen, abhängig von der jeweiligen Saison, von Erzeugerinnen und Erzeugern aus dem Umland der Filiale.

Regionales Netzwerk für Eigenmarkensortiment: Sortimentsübergreifend arbeitet Netto mit zahlreichen Erzeugern, Landwirtinnen und Landwirten, Bäckereien, Brauereien und Mineralbrunnen zusammen.

Mehrmals täglich backfrisch
Netto-Kundinnen und Kunden profitieren von der im Branchenvergleich einzigartigen Qualität des Bake-Off-Konzeptes. Die Bake-Off-Brötchen kommen ausschließlich aus deutschen Produktionsstätten. Frischevorteil: Alle Bake-Off Produkte backt das Filial-Team mehrmals täglich je Kundennachfrage frisch vor Ort. Viele der Backwaren sind zudem in Bio-Qualität erhältlich.

Bio zum kleinen Preis
Mit bis zu 400 ökologisch zertifizierten Lebensmitteln in allen Warenbereichen ist Netto einer der größten Bio-Händler im deutschen Discount-Bereich und ermöglicht seinen Kundinnen und Kunden einen nachhaltigeren Genuss. Viele der Artikel der Eigenmarke BioBio tragen zusätzlich das Panda-Logo des WWF (World Wide Fund for Nature) auf der Verpackung: Hier prüft der WWF zusätzlich die regionale wasser- und länderspezifische Sozialsituation.

Netto Frische-Kampagne
Die Netto Frische-Kampagne wird von zahlreichen Kommunikationsmaßnahmen online und offline begleitet. Am Beispiel des Testimonials Lisa zeigt der Lebensmittelhändler, dass sich Frische , Nachhaltigkeit und preisbewusstes Einkaufen bei Netto ideal vereinen lassen. Neben Aufstellern, Plakaten und Schaukästen in den Filialen, werden Kundinnen und Kunden auch mit Handzetteln, bundesweiter Großflächen-Werbung und Anzeigen informiert. Ebenso wird die Kampagne mit einem TV-Werbespot aus der Feder von Jung von Matt SAGA sowie Anorak auf den Online- und Social-Kanälen des Lebensmittelhändlers begleitet.




Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.280 Filialen, rund 81.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kundinnen und Kunden und einem Umsatz von 14,7 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kundinnen und -Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang der Schwerpunktthemen Klimaschutz, Biodiversität, Süßwasser und Ressourcen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Mit über 5.480 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Talenten aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de