Netto Marken-Discount und Axel Schulz übergeben 5.000 Euro an "Aktion Kinderträume"

  • Engagiert: Netto unterstützt Familien mit schwerstkranken und -behinderten Kindern
  • Prominent: Axel Schulz übergibt Spendenscheck und persönliches Geschenk
  • Nützlich: Spendensumme fließt in die Anschaffung eines behindertengerechten Autos
     

Maxhütte-Haidhof, 06. Juni 2019 – Netto Marken-Discount hat am heutigen Donnerstag eine Unternehmensspende in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an die „Aktion Kinderträume“ überreicht. Die Aktion erhält prominente Unterstützung von Axel Schulz: Die Boxlegende überreicht bei der Übergabe in Doberlug-Kirchhain zusätzlich zum Scheck ein Paar handsignierte Boxhandschuhe. Die „Aktion Kinderträume“ unterstützt Familien in ganz Deutschland, die schwerstkranke und schwerstbehinderte Kinder zu Hause pflegen. Mit dem Geld wird der Kauf eines behindertengerechten Autos für die Familie der sechsjährigen Elicia W. finanziert.

Im Rahmen seiner nachhaltigen Unternehmenswerte ist die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Not sowie deren Familien ein wesentlicher Teil des gesellschaftlichen Engagements von Netto Marken-Discount. „Die Pflege daheim ist ein immenser Aufwand, den viele Familien ohne Initiativen wie die ‚Aktion Kinderträume‘ kaum stemmen könnten. Diese Arbeit fördern wir gemeinsam mit unseren Kunden und unseren Partnern sehr gern. Außerdem danken wir Axel Schulz für seine Unterstützung, der weiß, was es heißt, sich durchzuboxen“, betont Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von Netto. Wenn wir uns alle gemeinsam einsetzen, können wir viel bewegen und Kindern nachhaltig helfen. Heute bewahrheitet sich erneut, dass Glück das Einzige ist, das sich verdoppelt, wenn man es teilt“, fügt Margit Tönnies, Schirmherrin des Vereins Aktion Kinderträume e.V., hinzu. Weitere Informationen zu den Aktivitäten von „Aktion Kinderträume“ auf www.aktion-kindertraeume.de.

Bewerbung zu „Deutschlands beste Grilltheke“
Der Spendenscheck von Netto Marken-Discount wurde durch Axel Schulz an die „Aktion Kinderträume“ in einer Netto-Filiale in Doberlug-Kirchhain übergeben. Als eine von rund 400 Netto-Filialen mit Fleisch- und Wurst-Bedientheke in Süd- und Ostdeutschland bietet sie Kunden eine große Auswahl hochwertiger Fleisch- und Wurstartikel sowie eine freundliche und kompetente Beratung. Unter dem Motto „Superhelden am Grill“ bewirbt sich das Team der Netto-Filiale in Doberlug-Kirchhain in diesem Jahr um den Titel „Deutschlands beste Grilltheke 2019“. Das Ziel: Netto Marken-Discount möchte auch 2019 zu den Siegern zählen. Mit dem Team in Doberlug-Kirchhain möchte Netto an den Erfolg aus 2017 anknüpfen.

Nachhaltigkeit bei Netto
Bereits Ende 2018 hat Netto Marken-Discount die „Aktion Kinderträume“ mit einer Spende unterstützt. Darüber hinaus ist Netto Partner der Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“ und unterstützt damit nachhaltig benachteiligte Kinder in Deutschland. Neben dieser Partnerschaft fördert Netto zudem auch die „Peter Maffay Stiftung“ und die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ - auch hier steht die Unterstützung von Kindern im Mittelpunkt. Weitere Informationen zum vielfältigen Nachhaltigkeitsengagement von Netto Marken-Discount auf www.netto-online.de/nachhaltigkeit.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 76.700 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,3 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.
Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“, die sozial benachteiligte Kinder fördert. Mit über 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:
Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de