Corona-Maßnahmen: Alles auf einen Blick

 

 

Verhaltensregeln beim Einkaufen

Abstand halten

Nach und nach findet ihr in allen Netto-Filialen Markierungen am Boden. Damit könnt ihr auf einfache Weise ausreichend Abstand von mindestens 2 Metern halten.
Als Anhaltspunkt lässt sich hier sehr gut eine Einkaufswagenlänge nennen.
Die Einkaufswagengriffe werden übrigens von unseren Kolleginnen und Kollegen regelmäßig, täglich mehrfach desinfiziert.

Abstand halten

Maskenpflicht beim Einkaufen

In dieser Übersicht findest du heraus, ob du in deinem Bundesland eine Mund-Nasen-Maske* beim Einkaufen tragen musst.


Bundesland
Maskenpflicht beim Einkaufen
Baden-Württemberg
Ja, ab Montag, 27.04.
Bayern
Ja, ab Montag, 27.04.
Berlin
Ja, ab Mittwoch, 29.04.
Brandenburg
Ja, ab Montag, 27.04.
Bremen
Ja, ab Montag, 27.04.
Hamburg
Ja, ab Montag, 27.04.
Hessen
Ja, ab Montag, 27.04.
Mecklenburg-Vorpommern
Ja, ab Montag, 27.04.
Niedersachsen
Ja, ab Montag, 27.04.
Nordrhein-Westfalen
Ja, ab Montag, 27.04.
Rheinland-Pfalz
Ja, ab Montag, 27.04.
Saarland
Ja, ab Montag, 27.04.
Sachsen
Ja, seit Montag, 20.04.
Sachsen-Anhalt
Ja, ab Donnerstag, 23.04.
Schleswig-Holstein
Ja, ab Donnerstag, 29.04.
Thüringen
Ja, ab Freitag, 24.04.

Bargeldloses bzw. mobiles bezahlen

Kontakte vermeiden geht schon mit Kleinigkeiten. Bargeldloses Bezahlen ist schnell und bequem. In unseren Filialen könnt ihr mit eurer EC-Karte, Kreditkarte oder der Netto-App kontaktlos bezahlen.
Und so einfach geht es mit der Netto-App: PayPal mit deiner Netto-App verknüpfen und über die Funktion "An die Kasse gehen" 4-stelligen Zahlencode generieren. Diesen unseren Kollegen an der Kasse zeigen und bequem mit der Netto-App deinen Einkauf bezahlen.

Bargeldlos bezahlen

Beste Einkaufszeiten

Der Abstand lässt sich am besten einhalten, wenn auch genügend Platz vorhanden ist. Darum versucht doch, falls möglich, eure Einkäufe dann zu erledigen, wenn am wenigsten los ist. Die ideale Zeit zum Einkaufen ist zwischen Dienstag und Donnerstag vor 9.00 Uhr oder nach 18.00 Uhr.

Bester EinkaufstagBeste Einkaufszeit

Nicht hamstern

Wir haben genug Nachschub für euch alle. Damit der aber so schnell wie möglich auch zu euch kommt, haben wir eine riesige Bitte an euch alle: Kauft nur so viel, wie ihr wirklich braucht. So ist auch für alle jeden Tag genug da. Ein soziales und solidarisches Miteinander ist gerade jetzt wichtig. Dazu gehört auch, für die anderen etwas im Regal zu lassen.

Mobil punkten

Verknüpfe deine DeutschlandCard mit der Netto-App und sammle auch ohne Kontakt Punkte. Aktiviere Coupons, generiere über die Funktion "Nur Coupons und Gutscheine einlösen" 4-stelligen Kassencode und zeige diesen dem Kassenpersonal. Anschließend werden alle aktivierten Coupons automatisch eingelöst und du sammelst ganz bequem DeutschlandCard-Punkte.

Prospekte digital blättern

Alle unsere Wochenangebote sind auch online verfügbar. Klicke hier und entdecke sie jetzt!

 

Das Wichtigste: Euer Schutz!

Wir schützen uns gegenseitig. Der Schutz unserer Kollegen sowie unserer Kunden hat für uns oberste Priorität. Für unsere Kollegen stehen Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe zur Verfügung. In unseren Filialen sind zahlreiche Kundenhinweisplakate angebracht, die den Kunden ebenfalls beim richtigen Verhalten helfen. Außerdem befindet sich ein Kassenschutz um die Kassen und Markierungen am Boden, um ausreichend Abstand zu halten.

Eine gründliche Handhygiene schützt nicht nur euch selbst, sondern auch die anderen.
Tipps zum Händewaschen:

  1. Schmuck abnehmen
  2. Hände unter lauwarmes Wasser halten
  3. Seife 20-30 Sekunden verreiben
  4. Zwischenräume sowie die Handrücken nicht vergessen
  5. Gründlich abspülen
  6. Sorgfältig abtrocknen

Schutzmaßnahmen

 

Eltern & Kinder

Rezepte

Auf unserem YouTube Kanal findest du verschiedene Rezepte zum Nachkochen für zuhause: https://www.youtube.com/user/nettotv/videos
Unter den Kategorien Rezepte auf Sparflamme, Günstige Rezepte und Angeber-Rezepte ist für jeden etwas dabei. Weitere Rezepte und Kochideen findest du auch unter netto-online.de/rezepte.

Kinderbeschäftigung

Deine Kinder sind zuhause und wollen spielerisch beschäftigt werden? Auf netto-online.de/osterspiele können deine Kids die Geschichte des wahren Osterhasen entdecken, Pixie-Bücher lesen oder den Osterhasen Starschnitt herunterladen.

Spiele gegen Langeweile

Behelfs-Mund-Nasen-Maske*

Gemeinsam werden wir aktiv! Kreiere deine eigene Behelfs-Mund-Nasen-Maske*:

Was du benötigst:

  1. Nähmaschine
  2. Nähgarn
  3. 4 Stoff-Stücke in der Größe 20 x 20 cm (gut geeignet sind hier alte T-Shirts oder Kissenbezüge aus Baumwolle)
  4. Ausgeschnittene Schnittvorlage
  5. 4 kochfeste Gummi- oder Schrägbänder aus Baumwolle (Länge je nach individuellem Kopfumfang und Bedarf)

Uns so einfach geht es:

  1. Maskenvorlage ausschneiden
  2. 4 Stoff-Stücke der Schnittvorlage anpassen und zuschneiden
  3. Je 2x 2 Stoffstücke mit der schönen Seite nach innen übereinander legen
  4. Am Rand entlang der INNEN-Seite nun zunähen
  5. Zusammengenähte Stoff-Stücke öffnen und mit der schönen Seite nach innen übereinander legen
  6. Obere und untere Kante nun zusammen nähen
  7. Die Maske nun wenden, sodass die schöne Seite wieder nach außen zeigt
  8. Die AUSSEN-Seiten werden nach innen gefaltet
  9. Die Bänder werden in den markierten Bereichen in das Innenleben gelegt und ausreichend fixiert
  10. Am Rand entlang der Endungen festnähen

Tipp: Nimm dir Stecknadeln zur Hand, damit die übereinandergelegten Stoffe beim Nähen nicht verrutschen

Wichtiger Hinweis:
Eine Behelfs-Mund-Nasen-Maske* ist eine einfache Maske und bietet keinen vollständigen Schutz vor Infektionen. Sie ist nicht geprüft, noch zertifiziert. Sie schützt auch nicht vor Corona. Sie dient lediglich dem eigenen psychischen Schutz. Falls eine Erkrankung diagnostiziert wurde, schützt diese Maske wiederrum alle Menschen in deiner Umgebung. Dennoch, bleibe Zuhause und kreiere dir deine eigene Maske: Viel Spaß beim Nähen!

 

Danke!

Wir danken unseren Kunden

Liebe Netto Kunden!
Wir möchten uns bei euch für eure Solidarität, eure Rücksicht, euer Mitgefühl und eure Treue in dieser außergewöhnlichen Zeit bedanken.

Danke Netto-Kunden

Wir danken unseren Kollegen

Gemeinsam sorgen rund 78.000 Kolleginnen und Kollegen in den Filialen, der Logistik und der Verwaltung dafür, dass deine Versorgung in über 4.270 Filialen sichergestellt ist.
Wir sind stolz auf jeden einzelnen Kollegen und danken euch allen für euren Einsatz!
Mehr denn je müssen wir uns umeinander kümmern.
Alle für alle. #füreinandermiteinander #teamnetto

FilialmitarbeiterKlausDanke SpediteureDanke Netto-Mitarbeiter

 

Personalsuche

Verstärkung gesucht! Wir suchen neue Mitarbeiter für die Filialen

Du willst ein Teil von #TeamNetto werden? Dann bewirb dich direkt in der entsprechenden Filiale, wir freuen uns!
#füreinandermiteinander #teamnetto

Verstärkung gesucht

Wir suchen neue LKW-Fahrer, Kommissionierer

Unsere Kommissionierer und LKW-Fahrer sorgen dafür, dass täglich frische Ware in den Filialen für unsere Kunden verfügbar ist. Du willst ein Teil von #TeamNetto werden, dann bewirb dich unter netto-online.de/karriere.



* Kein Medizinprodukt und keine persönliche Schutzausrüstung (PSA).


 

FAQ

1. Kinderbetreuung: Wie schützt Netto seine Mitarbeiter bei der Kinderbetreuung?

Die Versorgung der Netto Marken-Discount-Filialen und damit unserer Kundinnen und Kunden mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt! Wir beobachten zwar, dass es in einigen Sortimentsbereichen, etwa haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln und Konserven oder auch Hygieneprodukten, zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Dennoch können wir die Belieferung der Märkte mit ausreichend Ware über unsere Logistikzentren weiterhin gewährleisten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit großem Einsatz daran, unsere gewohnten Angebote und Leistungen aufrechtzuerhalten. Für ihr außerordentliches und beeindruckendes Engagement danken wir unseren Kolleginnen und Kollegen in den Filialen und der Logistik sehr. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Fragen nicht pauschal beantworten können. Netto verfolgt den Ansatz, gemeinsam mit betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle und pragmatische Lösungen zu finden. Dies gilt auch für den Fall, dass eine Betreuung für Kinder zuhause benötigt wird. Netto-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, die keine Möglichkeit haben, ihre Kinder aufgrund aktueller Schließungen von Schulen und Kitas zu betreuen, haben in einigen Städten und Gemeinden die Option, eine Notfallbetreuung in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist der Nachweis einer Tätigkeit im Lebensmitteleinzelhandel Voraussetzung, die unsere Mitarbeiter/innen von ihren Vorgesetzten in den Filialen erhalten. Durch den Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dank flexibler Arbeitszeitregelungen können wir die Nahversorgung für unsere Kundinnen und Kunden weiterhin erfüllen. Die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus beobachten wir generell sehr genau. Mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern stehen wir in engem Austausch. Sollten Sofortmaßnahmen in Deutschland notwendig werden, sind wir jederzeit in der Lage, entsprechend kurzfristig zu reagieren. Eine ausreichende Warenversorgung unserer Filialen ist auch weiterhin sichergestellt.

2. Hygienemaßnahmen: Welche Hygienemaßnahmen unternimmt Netto?

Die Versorgung der Netto Marken-Discount-Filialen und damit unserer Kundinnen und Kunden mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt! Wir beobachten zwar, dass es in einigen Sortimentsbereichen, etwa haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln und Konserven oder auch Hygieneprodukten, zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Dennoch können wir die Belieferung der Märkte mit ausreichend Ware über unsere Logistikzentren weiterhin gewährleisten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit großem Einsatz daran, unsere gewohnten Angebote und Leistungen aufrechtzuerhalten. Für ihr außerordentliches und beeindruckendes Engagement danken wir unseren Kolleginnen und Kollegen in den Filialen und der Logistik sehr. Die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus beobachten wir generell sehr genau. Der Schutz unserer Kolleginnen und Kollegen sowie Kundinnen und Kunden ist uns sehr wichtig: Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Kasse stehen Einweghandschuhe zur Verfügung. Zudem haben wir flächendeckend Desinfektionsmittel für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. Zusätzlich haben wir aktuell im Kassenbereich Fußbodenmarkierungen im Abstand von zwei Metern zum Schutz unserer Kundinnen und Kunden. Als weitere Sicherheits- und Schutzmaßnahme für unsere Kunden und Mitarbeiter haben wir in unseren Filialen einen Hygieneschutz in den Kassenbereichen. Zum Schutz aller empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden per Kassenaushang, nach Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen. Zudem haben wir in über 100 Netto-Filialen Selbstbedienungskassen. Wir stehen in engem Austausch mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern. Sollten Sofortmaßnamen in Deutschland notwendig werden, sind wir jederzeit in der Lage, entsprechend kurzfristig zu reagieren. Wichtig ist, dass wir alle gemeinsam besonnen und solidarisch mit dieser Situation umgehen. Eine ausreichende Warenversorgung unserer Filialen ist auch weiterhin sichergestellt.

3. Einkaufswagen: Wieso darf man nur noch mit Einkaufswagen in die Filiale?

Verordnungen in Bundesländern, einigen Landkreisen und Städten geben aktuell eine Begrenzung von Kunden auf einer bestimmten Fläche vor. Wir halten uns diesbezüglich an alle Vorgaben. Die Ausrichtung der zur Verfügung stehenden Zahl der Einkaufwagen an diesem vorgegebenen Verhältnis sowie die Bitte einen Einkaufswagen zu nutzen, ist eine pragmatische Maßnahme, um diese behördlichen Anweisungen umzusetzen. Eine Verpflichtung für den Kunden einen Einkaufswagen zu nutzen, besteht nur dort, wo dies auch durch eine Verordnung vorgeschrieben ist. Unsere Kolleginnen und Kollegen desinfizieren regelmäßig und täglich mehrfach die Einkaufswagengriffe.

4. Warenverfügbarkeit: Wann wird nachgeliefert?

Die Versorgung der Netto Marken-Discount-Filialen und damit unserer Kundinnen und Kunden mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt! Wir beobachten zwar, dass es in einigen Sortimentsbereichen, etwa haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln und Konserven oder auch Hygieneprodukten, zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Dennoch können wir die Belieferung der Märkte mit ausreichend Ware über unsere Logistikzentren weiterhin gewährleisten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit großem Einsatz daran, unsere gewohnten Angebote und Leistungen aufrechtzuerhalten. Für ihr außerordentliches und beeindruckendes Engagement danken wir unseren Kolleginnen und Kollegen in den Filialen und der Logistik sehr. Die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus beobachten wir generell sehr genau. Mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern stehen wir in engem Austausch. Sollten Sofortmaßnahmen in Deutschland notwendig werden, sind wir jederzeit in der Lage, entsprechend kurzfristig zu reagieren. Eine ausreichende Warenversorgung unserer Filialen ist auch weiterhin sichergestellt.

5. Wertschätzung: Danke an alle Mitarbeiter!

Unsere Kolleginnen und Kollegen haben den vollsten Respekt und größten Dank verdient.

6. Hamsterkäufe: Wieso grenzt Netto die Abgabemenge nicht ein?

Mit einem Filialaushang weisen wir unsere Kundinnen und Kunden darauf hin, nur in haushaltsüblichen Mengen einzukaufen. Bei Toilettenpapier haben wir eine Mengenbeschränkung von einer Packung pro Kunde vorgegeben: Dieser Hinweis befindet sich direkt an unserem entsprechenden Produktregal. Kundinnen und Kunden, die für andere Haushalte mit einkaufen, wenden sich bitte für eine individuelle Lösung an das Filial-Team vor Ort.

7. Kundenabstand:Wie gewährleistet Netto den Kundenabstand?

Einige Landkreise und Städte geben aktuell durch eine Verordnung eine Begrenzung von Personen auf einer bestimmten Fläche vor: Hier halten wir uns selbstverständlich an die Vorgaben und führen Einlasskontrollen durch. In hochfrequentierten Filialen regeln wir den Einlass aktuell durch Einlasskontrollen und realisieren damit den vorgeschriebenen Abstand von zwei Metern zum Schutz unserer Kundinnen und Kunden.

8. Mitarbeitersuche: Kann ich unterstützen?

Wir suchen bereits auf verschiedenen Wegen neue Unterstützung. Es freut uns sehr, dass du ein Teil vom #teamnetto werden möchtest. Es wäre toll, wenn du direkt in deiner Filiale nachfragst. Die Kollegen helfen dir dann weiter.

9. Öffnungszeiten: Verlängert/verkürzt Netto die Öffnungszeiten?

Die Versorgung der Netto Marken-Discount-Filialen und damit unserer Kundinnen und Kunden mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt! Wir beobachten zwar, dass es in einigen Sortimentsbereichen, etwa haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln und Konserven oder auch Hygieneprodukten, zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Dennoch können wir die Belieferung der Märkte mit ausreichend Ware über unsere Logistikzentren weiterhin gewährleisten. Netto plant aktuell keine Verlängerung der Öffnungszeiten oder an Sonntagen zu öffnen. Bereits aktuell sind viele Kolleginnen und Kollegen aufgrund der verstärkten Nachfrage an den Grenzen ihrer Belastbarkeit. Diese Situation würde durch eine Verlängerung der Öffnungszeiten weiter verschärft werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit großem Einsatz daran, unsere gewohnten Angebote und Leistungen aufrechtzuerhalten. Für ihr außerordentliches und beeindruckendes Engagement danken wir unseren Kolleginnen und Kollegen in den Filialen und der Logistik sehr. Die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus beobachten wir generell sehr genau. Mit den zuständigen Behörden und Gesundheitsämtern stehen wir in engem Austausch. Sollten Sofortmaßnahmen in Deutschland notwendig werden, sind wir jederzeit in der Lage, entsprechend kurzfristig zu reagieren. Eine ausreichende Warenversorgung unserer Filialen ist auch weiterhin sichergestellt.