Angebote für Ihre EinkaufsstätteFilial-Finder schließen

Damit wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot zeigen können, wählen Sie bitte Ihre Wunschfiliale aus.
Fleisch und Wurst in Bedienung Fleisch und Wurst in Bedienung Ofenfrische Backwaren Ofenfrische Backwaren

Filialen in Ihrer Nähe

X

Rinder-Bäckchen

Rinder-Bäckchen
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit: ca. 2,5 h

Zutaten (für 4 Personen):
  • 1 kg Rinder-Bäckchen
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 EL Rapsöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL edelsüß Paprikapulver
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 400 ml Fleischbrühe
  • 4 Lorbeerblätter
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Dose Kichererbsen (400 ml)
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin ...)
  • 4 EL Olivenöl
Zubereitung

Rinder-Bäckchen trocken tupfen und würzen. Suppengrün putzen, ggf. schälen und klein schneiden. Rapsöl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin gut gebräunt anbraten und herausnehmen. Suppengrün im Bräter anrösten, Tomatenmark und Paprikapulver dazugeben und mit anrösten. Mit Wein, Brühe und 300 ml Wasser ablöschen, Fleisch, Gewürze und Petersilie dazugeben, bei niedriger Temperatur zugedeckt ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Den Deckel abheben und weitere ca. 60 Minuten kochen, bis die Bäckchen sich leicht einstechen lassen und die Sauce sämig ist.

Zwischenzeitlich Kartoffeln in Salzwasser garen. Kichererbsen abtropfen und pürieren. Kartoffeln pellen, zerdrücken, mit Kichererbsenpüree, Kräutern und Olivenöl vermengen. Abschmecken und warmstellen. Püree und Bäckchen auf Tellern anrichten, Sauce durch ein Sieb filtern und darüber träufeln.