One-Pot-Pasta mit Hähnchen

Zubereitungszeit: Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Schwierigkeit: einfach
Für 4 Personen
1. Zunächst die Mini-Tomaten und die Aubergine kalt abwaschen und trocknen. Die Tomaten halbieren, die Aubergine zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Würfel schneiden und beide Gemüsesorten beiseitelegen.

2. Das Fleisch aus der Packung entnehmen, kalt abwaschen, mit einem Küchenkrepp trocken tupfen und in 2cm lange Würfel schneiden.

3. Das Öl in einer hohen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel goldbraun anbraten. Auberginen hinzufügen, kurz weiterbraten, dann Tomatenmark und Oregano hinzufügen, gut umrühren und mit Gemüsebrühe und Weißweinessig ablöschen.

4. Die Nudeln hinzufügen und bei geschlossenem Deckel auf mittelhoher Temperatur für 8-10 Minuten, je nach Garzeit der Nudeln, köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

5. In der Zwischenzeit das frische Basilikum waschen, trocknen und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Nach Ablauf der Nudelgarzeit werden die Cocktailtomaten hinzugefügt, die One-PotPfanne mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und die Portionen auf Tellern angerichtet.

6. Nun dekorieren wir unsere Portionen noch mit den frischen Basilikumblättchen und servieren sie anschließend.

Guten Appetit!