Hefeschnecken mit Vanillepudding und roten Johannisbeeren

Gesamtzeit: Gesamtzeit: 2 h
Schwierigkeit: Schwierigkeit: normal
Für 12 Stück
Für den Teig:
Außerdem:
1. Die Milch mit 1 EL Zucker und Hefe glatt rühren. Mehl, Butter, übrigen Zucker, Eigelb und Ei in eine Schüssel geben, die Hefemilch zugießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2. Aus der Milch und dem Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Vanillepudding kochen. Eigelb einrühren, zur Seite ziehen und mit Folie bedeckt abkühlen lassen.

3. Den Backofen auf 180 Grad Oberund Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

4. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Pudding darauf verstreichen.

5. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen, von den Rispen streifen und auf dem Pudding verteilen.

6. Teig über die lange Seite aufrollen und in ca. 12 Scheiben schneiden. Nebeneinander auf das Blech setzen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.

7. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.