Auberginen-Tomatentürmchen mit Parmesan

Zubereitungszeit: Zubereitungszeit: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: Schwierigkeit: einfach
Für 4 Personen
Zuerst die Aubergine kalt abwaschen, trocknen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Jede Scheibe mit etwas Salz bestreuen und für 10-15 Minuten auf einem Küchenpapier gelegt durchziehen lassen, damit Wasser entzogen wird.

Währenddessen die Marinade zubereiten: Dafür Olivenöl und Balsamico-Essig in
einen großen, flachen Behälter füllen. Die Knoblauchzehen schälen, in kleine Stücke schneiden und zur Essig-Öl-Mischung geben. Von jeweils einem Zweig Rosmarin und Thymian die Blättchen zupfen und zur Marinade geben.

Jetzt die Auberginenscheiben in die Marinade einlegen und abgedeckt für 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit die getrockneten, eingelegten Tomatenhälften abtropfen lassen.

Anschließend die marinierten Auberginenscheiben aus dem Behälter entnehmen und beidseitig für jeweils 3-5 Minuten auf den Grill legen.

Danach werden die gegrillten Scheiben mit den abgetropften Tomaten auf kleinen Tellern zu Türmchen zusammengesetzt.

Mit den übrigen, frischen Kräutern und gehobelter Parmesanspäne dekorieren und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Die Gewürz-Marinade eignet sich perfekt für anderes Grillgemüse oder (für
nicht-vegetarische Gäste) Grillfleisch