Warmer Kürbissalat mit Babyspinat, Zwiebeln und Rucola

Zubereitungszeit: 55 Min.
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Portionen
Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit
1-2 EL Öl ausstreichen. Den Kürbis nach Belieben waschen oder schälen, halbieren, die Kerne und das faserige Innere entfernen und die Hälften in dünne Spalten schneiden.

Die Zwiebeln abziehen und in dünne Scheiben oder Spalten schneiden. Das
restliche Öl mit dem Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verrühren und mit den Kürbisspalten und Zwiebeln vermengen. Das Gemüse auf dem Blech verteilen, mit dem Sesam bestreuen und alles im Ofen 25-30 Minuten backen, dabei ab und zu wenden.

Den Spinat und den Rucola verlesen, waschen, von groben Stielen befreien und trocken schleudern. Den Essig mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Die Kürbisspalten herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann den Spinat, Rucola und die Cranberrys untermischen. Alles mit der Essigmischung und nach Belieben noch
mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln, vorsichtig durchmischen und servieren.