Smokey Süßkartoffelsuppe mit Linsen und Tortillastreifen

Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 6 Personen
  1. Die Linsen 3 bis 4 Stunden in kaltem Wasser einweichen, anschließend abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen und ebenfalls würfeln.
  2. In einem großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren 5 bis 6 Minuten anschwitzen. Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Paprikapulver zufügen und ca. 1 Minute unter Rühren mitgaren. Das Tomaten-Paprika-Mark unterrühren, ebenfalls noch kurz mit angehen lassen, dann die Brühe angießen. Linsen, Möhren- und Süßkartoffelwürfel, Chilipulver und Tomaten untermischen.
  3. Die Suppe erneut kurz aufkochen, die Temperatur reduzieren und alles 30 bis 40 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen und Süßkartoffeln weich sind.
  4. Die Tortillas halbieren und in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Tortillastreifen portionsweise darin knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und in Spalten schneiden. Die Süßkartoffelsuppe mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, in tiefe Teller verteilen und mit den Tortillastreifen bestreut servieren. Die Limettenspalten in einer Schale separat dazureichen.