Spinatpfannkuchen mit Halloumi

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Portionen
Den Spinat abbrausen, verlesen und mit den Eiern, Mehl, Milch und einer Prise Salz fein pürieren. Den Teig durch ein Sieb passieren und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung und das Pesto die Mangold blätter, Sprossen und Tomaten abbrausen und putzen.

Die Erbsen in Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.

Für das Pesto den Knoblauch schälen und 100 g Erbsen, 1 Handvoll Mangold, die Mandeln, Zitronensaft und Olivenöl cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomaten halbieren.

Aus dem Pfannkuchenteig in einer beschichteten Pfanne in etwas heißem Öl jeweils ca. 8 dünne Pfannkuchen ausbacken.

Halloumi in kleine Scheiben schneiden und in der Pfanne im übrigen Öl goldbraun braten.

Die Pfannkuchen auf Teller verteilen, mit allen vorbereiteten Zutaten belegen und etwas Pesto darauf verteilen. Das übrige Pesto dazureichen.