Schokoladen-Soufflé mit Datteln

Zubereitungszeit: 95 Min.
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Portionen
Vier ofenfeste Tassen oder Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) ausbuttern und mit Zucker ausstreuen. Die Datteln klein würfeln. Die Milch mit der Sahne in einem
Topf erhitzen. Die Schokolade hacken und bei kleiner Hitze in der Milchmischung schmelzen lassen. Die Butter mit dem Mehl verkneten. Die Eier trennen und die Eiweiße mit Salz und Zucker zu steifem Eischnee schlagen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schokoladen-
Milch aufkochen lassen. Die Mehlbutter in kleinen Portionen in die heiße Flüssigkeit rühren und darin auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Eigelbe nacheinander unterrühren. 1/3 vom Eischnee mit dem Schneebesen
einrühren, den übrigen Eischnee zusammen mit den Datteln unterheben. Die Förmchen etwa 2/3 hoch mit der Masse füllen. In einen Bräter stellen und etwa 2/3 heißes Wasser angießen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen, dabei die Backofentür nicht öffnen. Die fertigen Souffles kurz abkühlen lassen und mit Kakao bestäubt servieren.