Satèspieße mit Pikantem Kokos-Erdnuss-Dip

Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
Für den Dip:
Die Hähnchenbruststücke waschen, trocken tupfen, entgegen der Fasern schräg der Länge nach in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.

Olivenöl, Sambal Oelek, Ketchup, Sojasauce sowie geriebene Limettenschale und -saft hinzufügen. Außerdem kommen noch geriebener Ingwer und fein gehackter Knoblauch sowie Chili rein. Alles vorsichtig vermengen und am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Hähnchenstreifen der Länge nach auf Holzspieße stecken und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die restliche Marinade zugeben und 2-3 Minuten anbraten.

Für den Dip die Erdnussbutter mit der Kokosmilch, etwas Agavendicksaft und der Currypaste vermengen und in einem Topf erwärmen. Nach Gusto noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spieße zusammen mit dem Dip servieren und los geht das leckere Snacken!