Putenbrustfilet mit Tomaten-Parmesan-Kruste, Gnocchi und Pesto

Zubereitungszeit: 120 Min.
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen

Den Ofen auf 165 Grad vorheizen und die getrockneten Tomaten fein hacken.

Zimmertemperierte Butter, 50 g Parmesan, Paniermehl und gehackte Tomaten zu einer Masse verkneten.

Die Putenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und in Rapsöl von allen Seiten
bei starker Hitze 4-5 Min. anbraten.

Die Masse auf der Oberseite des Bratens verteilen.

Den Braten in einem Bräter in den Ofen schieben und 70 Min. backen.

Basilikum waschen und zupfen und die Walnüsse hacken und ohne Fett in einer Pfanne 2 Min. rösten. Basilikum, Nüsse, 30 g Parmesan und Olivenöl in ein hohes Gefäß füllen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Das Pesto mit Salz würzen.

Die Gnocchi nach Packungsanweisung zubereiten, dann den Braten aus dem Ofen holen, aufschneiden und den Fleischsaft auffangen. Den Fleischsaft aus dem Bräter mit Soja Sauce und Sahne aufkochen.

Zum Schluss den Braten mit Gnocchi, Soße – und natürlich dem selbstgemachten Pesto servieren.

Richtig, richtig lecker.