Minigugelhupf

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 12 Mini-Gugelhupf
Für die Gugelhupfe
Für die Hasenohren
Für die Gugelhupfe den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die 12 Formen buttern.

Weizenmehl, Mandeln, Backpulver, Salz und Zucker vermischen. Die restlichen Zutaten verrühren und mit den trockenen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen.

Alles in die Formen füllen und 20 Min. backen. Etwas abkühlen lassen, aus den Formen stürzen und vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit werden die Hasenohren gemacht. Dazu Mehl und Zucker mischen, die kalte Butter in kleinen Stückchen darüber verteilen und alles zwischen den Fingern zu Streuseln zerreiben. Schließlich das Eigelb hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 3 mm dick ausrollen und im Kühlschrank 30 Min. kaltstellen. Das Backpapier vom Teig abziehen und auf bemehlter Fläche
Hasenohren ausschneiden.

Auf einem Blech mit Backpapier im Ofen bei 180 Grad 10 Min. backen.

Nach dem Abkühlen den Puderzucker mit 2-3 EL Wasser zu einem Zuckerguss verrühren und die Hasenohren damit überziehen.

Den restlichen Zuckerguss dekorativ über die Gugelhupfe laufen lassen, mit Zuckerstreusel bestreuen und schließlich die Gugelhupfe mit den Hasenohren verzieren.

Fertig sind die Gugelhupf-Häschen!