Mediterrane Dorade

Zubereitungszeit: 30 Min.
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen

Die Doraden waschen, schuppen und 3-4 Mal auf jeder Seite einschneiden.

Die Zitrone in Scheiben schneiden, je eine Scheibe in die Einschnitte stecken, die restlichen Scheiben in den Bauch der Dorade legen.

Die Auberginen der Länge nach in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Rost im Backofen mit der Grill Funktion ca. 15 Minuten von beiden Seiten goldbraun anrösten.

Die Zucchini leicht schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden und den Knoblauch platt drücken.

Die Dorade mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne von beiden Seiten ca. 3-4 Minuten anbraten, Zucchini, Kirschtomaten, Knoblauch sowie Rosmarin und Thymian dazu geben und im Ofen bei ca. 180 Grad Umluft für ca. 20 Minuten fertig garen.

Petersilie schneiden, mit rosa Pfeffer und Olivenöl mischen.

Das Gemüse mit den Auberginen auf einem Teller anrichten, Dorade darauf platzieren und mit dem Petersilie-Pfefferöl beträufeln.

Tipp: Das Gemüse kann auch als eine Art Ratatouille gemacht werden und mit etwas Limetten-Abrieb und Minze verfeinert werden. Besonders aromatisch schmeckt sie auch eingewickelt in einem Bananenblatt oder Butterbrotpapier.