Kürbis-Gemüse-Quiche

Zubereitungszeit: ca. 75 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
Zunächst den Porree putzen, längs einschneiden, waschen und in Scheiben schneiden.

Kürbis entkernen, schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Kürbis darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Porree zugeben, ca. 4 Minuten weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt den Seidentofu vorsichtig aus der Packung nehmen und kurz abtropfen lassen.

Mit 1 EL Öl, Stärke, Haferflocken und 2 Messerspitzen Kurkuma mit dem Stabmixer pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig entrollen und mit dem integrierten Backpapier nach unten in eine Tarteform, mit dem Durchmesser von 28 cm, legen.

Das Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann den Tofu darüber geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Füllung und Teigrand nach ca. 30 Minuten vorsichtig mit 1 EL Öl bepinseln, damit nichts austrocknen kann.

Nach Ablauf der Backzeit die Tarte aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren. Schmeckt als Mittagessen, Snack oder Abendbrot.

Guten Appetit!