Hähnchen mit Tomaten-Couscous

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
Joghurt, Agavendicksaft, Zitronensaft und Öl in eine Schüssel geben und Knoblauch sowie Ingwer dazureiben. Die Gewürze und Senf hinzufügen, gut vermengen und für 24 h im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Derweil das Hähnchen mit kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit der Marinade einreiben und auf einem Backblech für 50 Min. im Ofen schmoren lassen.

Butter mit Öl und Tomatenmark verrühren, in eine große Pfanne geben, auf der Herdplatte erhitzen und halbierte Kirschtomaten zugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Couscous hinzufügen, kurz aufkochen lassen und dann 15 Min. bei niedrigster Stufe und geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Das Hähnchen in vier gleich große Stücke teilen, mit dem Tomaten-Couscous anrichten und wahlweise mit Koriander Creme fraich als Dip servieren.

Ein klasse Engergiebooster!