Hähnchenkeule vom Grill mit Süßkartoffel-Wedges und Coleslaw

Zubereitungszeit: 1 h 20 min
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Personen
Für den Salat:
Für die BBQ-Sauce, alt. BBQ Sauce Rich:
Außerdem:
1. Für den Salat die Möhre schälen, putzen und in feine Streifen schneiden. Weißkohl waschen, putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Alles zusammen in einer Schüssel leicht salzen, zuckern, durchkneten und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Mit Joghurt, Mayo, Essig und Zitronensaft zum Gemüse geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Verzehr zur Seite stellen.

3. Für die BBQ-Sauce die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und in einem Topf im Öl anschwitzen. Ahornsirup zugeben und alles leicht karamellisieren lassen. Mit Worcestershiresauce, Tomaten und Sweet-Chili Sauce auffüllen. Thymian und Gewürze zugeben, leicht salzen und ca. 12–15 Minuten bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Zur Seite ziehen und abkühlen lassen.

4. Die Süßkartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Mit dem Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.

5. Die Keulen abwaschen, trocken tupfen und auf dem Grill unter Wenden ca. 30 Minuten grillen. Dabei immer wieder mit etwa 2⁄3 der Sauce bepinseln.

6. Die Hähnchenkeulen mit den Süßkartoffel-Wedges auf einem großen Brett anrichten, mit dem Coleslaw, restlicher BBQ-Sauce und Zitronenspalten servieren.