Dubbel-Flammkuchen mit Birnen und Feldsalat

Zubereitungszeit: 1 h 45 min
Schwierigkeit: normal
Preis:
Für 4 Portionen
1. Die Hefe in ca. 125 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl und 1 gestr. TL Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Nach Bedarf noch ein wenig Mehl oder Wasser einarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2. Die Birnen waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln und mit dem Zitronensaft vermischen. Den Blauschimmelkäse in möglichst dünne Scheiben schneiden oder fein zerkrümeln.

3. Den Backofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig nochmals durchkneten,halbieren, jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Fladen ausrollen und auf die vorbereiteten Bleche legen.

4. Die Teigfladen dünn mit Schmand bestreichen und mit dem Käse und geschnittenen Zwiebeln belegen bzw. bestreuen. Die Birnen darauf verteilen und den ersten Flammkuchen im Ofen in 15–20 Minuten goldbraun backen. Inzwischen den Feldsalat verlesen, putzen, waschen und trocken schleudern. Herausnehmen, den Flammkuchen leicht mit Pfeffer übermahlen und die Hälfte des Feldsalats darauf verteilen. Alles nach Belieben noch mit Honig beträufeln und servieren. Den zweiten Flammkuchen ebenso backen und servieren.