Bic Mac Salat

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Preis:
Für 4 Personen
Für die Sauce:
Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und nicht zu dicken Burger-Patties formen.

Das Bratöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Sobald sich das Öl flüssig schwenken lässt, hat es die perfekte Temperatur, sodass die Patties einzeln von beiden Seiten goldbraun ausgebraten werden können.

Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und die restlichen Zutaten vorbereiten:
  • Die Gewürzgurken der Länge nach in dünne Streifen schneiden.
  • Den Eisbergsalat in grobe Stücke schneiden.
  • Die Schmelzkäsescheiben halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Die Zutaten für die Creme in einer kleinen Schüssel cremig rühren.
Ärmel hoch krempeln - denn jetzt wird geschichtet:
  • Vier Gläser bereitstellen und den Boden mit Salat bedecken.
  • Eine Handvoll Käsestreifen darüber geben, pro Glas jeweils einen Burger-Pattie in grobe Stücke brechen und die nächste Schichtebene ausfüllen.
  • Das Fleisch mit 1-2 Esslöffeln Sauce übergießen und einige Streifen Gurkenscheiben darübergeben.
  • Nun jeweils ein Burger-Brötchen pro Glas in grobe Stücke schneiden oder zupfen und darüber geben.
  • Mit Eisbergsalat, Käsestreifen und Brötchenstücken abschließen.
Im Anschluss sofort loslöffeln oder Deckel drauf und ab in die Tasche.

Guten Appetit!