Christina Schwanitz

Unsere Powerfrau: Christina Schwanitz.

Eiserne Disziplin und ganz viel Herzblut. So könnte Christinas Erfolgsformel lauten, die ihr zu vielen Titeln verholfen hat:
7x Mal Deutsche Meisterin, 5x Mal in der Halle, 2x Europameisterin und ein Mal Weltmeisterin im Kugelstoßen.
Ihre Wahnsinnskarriere wurde 2015 nach Peking mit der Auszeichnung „Sportlerin des Jahres“ gekrönt.

Kind oder Karriere? Beides!

Am Zenit ihrer Karriere wurde sie Mutter von Zwillingen. Viele Athletinnen treten dann kürzer oder sogar zurück, weil sich Leistungssport und Kindererziehung schwer vereinbaren lassen.

Doch nicht Christina Schwanitz, die sich nach zwei Jahren wieder zurückmeldete und mit der Bronzemedaille in Doha an ihrer alten Leistung anknüpfen konnte.

Vollzeitmama und Vollblutathletin

Ihre Leistung beides zu kombinieren ist absolut bemerkenswert und bedarf viel Organisation und Zeitmanagement.

Vor allem braucht sie Zeit zum Trainieren, weshalb sie auf eine Nanny angewiesen ist.

Mit dem Kauf von Team Deutschland-Produkten wird eine bezahlte Kinderbetreuung ermöglicht und ihr mehr Fokus beim Training.