Netto Marken-Discount informiert Studenten und Absolventen in Hamburg über Karrierechancen

Teilnahme an Absolventenkongress Norddeutschland

  • Zukunft: Lebensmittel-Discounter berät Studenten und Absolventen bei der Messe "Absolventenkongress Norddeutschland" am 17. Juni 2016 in Hamburg
  • Karriere: Netto Marken-Discount bietet zehn verschiedene Trainee-Programme und Direkteinstiegsmöglichkeiten für Akademiker

Maxhütte-Haidhof / Hamburg, im Juni 2016: Netto Marken-Discount bietet Studenten und Absolventen die Chance, sich am 17. Juni 2016 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, auf der Messe "Absolventenkongress Norddeutschland" in der Handelskammer Hamburg über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen beim Lebensmittel-Discounter zu informieren.

Zehn vielfältige Trainee-Programme bei Netto Marken-Discount

Am Messestand können sich Studenten und Akademiker von Netto-Mitarbeitern unter anderem über die zehn verschiedenen Trainee-Programme informieren lassen. 2016 stehen erneut bis zu 50 Trainee-Plätze für handelsaffine Akademiker zur Verfügung. Potentielle Bewerber können zwischen folgenden Programmschwerpunkten wählen: Vertrieb, Zentralvertrieb, Revision, Einkauf, Logistik, Warenwirtschaft, Controlling, Marketing, Personaladministration und Expansion. Während verschiedener Praxisstationen lernen die Akademiker ihre künftigen Führungsaufgaben kennen und werden optimal auf ihre leitende Position vorbereitet. Selbstverständlich ist auch ein Direkteinstieg möglich.

Die vielfältigen Aufgabenbereiche, kurzen Entscheidungswege sowie die Möglichkeit nach Abschluss eine Führungsposition zu übernehmen, macht Netto Marken-Discount für Hochschulabsolventen zum attraktiven Arbeitgeber. "Viele junge Akademiker entscheiden sich nach ihrem Hochschulabschluss für eine Karriere bei Netto Marken-Discount. Wir ermöglichen engagierten Absolventen einen erfolgreichen Karrierestart und die Chance, früh Verantwortung zu übernehmen. Zudem legen wir sehr großen Wert auf die Besetzung von Führungspositionen aus den eigenen Reihen und fördern somit unsere Nachwuchskräfte", so Christina Stylianou, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Netto Marken-Discount. Alle Trainee-Programme starten jährlich zum 1. Januar, 1. April, 1. Juli sowie 1. Oktober. Bewerbungen können unter anderem über das Online-Formular auf www.nettodrom.de gesendet werden.

Schon gewusst?

Der Discounter hat die Auszeichnung "karriereförderndes & faires Trainee-Programm" der gleichnamigen Initiative erhalten. Ausschlaggebendes Kriterium für die Ehrung ist das Engagement des Unternehmens rund um das Thema Ausbildung und Förderung von Hochschulabsolventen. Die Initiative würdigt damit sowohl die Inhalte und Struktur der Trainee-Programme als auch die betrieblichen Rahmenbedingungen und die Sicherstellung hoher Qualitätsstandards.

Abschlussarbeiten und Praktika

Auch wer sich erst mitten oder schon am Ende des Studiums befindet, ist bei Netto Marken-Discount an der richtigen Adresse: Studenten bietet das Ponholzer Unternehmen ganzjährlich die Möglichkeit, ihre Abschluss-Arbeiten in der Zentrale zu schreiben. Darüber hinaus stellt Netto Marken-Discount auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Praktikumsplätze für Studenten zur Verfügung. Für die faire und professionelle Betreuung von Praktikanten trägt Netto Marken-Discount das Prüfzeichen Fair Company.
Mehr zu den Themen Ausbildung und Karriere finden interessierte Bewerber unter www.nettodrom.de.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit 4.180 Filialen, fast 75.000 Mitarbeitern, wöchentlich mehr als 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.
Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“. Mit 5.510 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.


Pressekontakt:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Christina Stylianou / Catherina Ewig-Hieronimi
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de