Netto zeichnet seine besten Ausbildungsabsolventen in Kirchheim aus

Nachwuchsförderung und Ausbildungsengagement

  • Anerkennung: Netto bedankt sich für die Top-Leistungen seiner Nachwuchskräfte
  • Ehrung: Abendveranstaltung mit feierlicher Urkundenübergabe und Gala-Dinner
  • Zukunftswege: Lebensmittelhändler bietet tolle Karrierechancen

Maxhütte-Haidhof / Kirchheim, im Oktober 2016 – Als Dank für ihre herausragenden Abschlüsse hat Netto Marken-Discount am 26. und 27. Oktober 2016 seine 100 besten Nachwuchskräfte aus dem Einzelhandel und Großhandel zur Ehrung nach Kirchheim eingeladen. An beiden Tagen konnten sie sich über ein spannendes Rahmenprogramm freuen: Hoch hinaus ging es für die Elite-Kandidaten bei dem Raketenbau-Event – Teamarbeit und kreatives Geschick waren gefragt! Der Höhepunkt der Veranstaltung war der Gala-Abend am 26. Oktober mit Bankett und feierlicher Urkundenübergabe durch Vertreter der Geschäftsleitung, des Top-Managements und des Betriebsrats. Für ausgelassene Stimmung bei den Absolventen sorgte im Anschluss ein DJ.

2016 haben rund 700 Netto-Absolventen aus insgesamt 15 verschiedenen Ausbildungsberufen mit den Bestnoten „sehr gut“ und „gut“ abgeschnitten. Der frischgebackene Verkäufer Amil Turan aus Wuppertal ist einer von ihnen und spricht begeistert von seiner Ausbildungszeit: „Ich habe während meiner Ausbildung bei Netto viel Rückhalt von meiner Chefin bekommen und wurde immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt, an denen ich gewachsen bin. Im Markt bilden wir eine Einheit, eine kleine Familie, in die jeder integriert wird, ungeachtet seiner Herkunft. Das weiß ich unglaublich zu schätzen.“

Das Handelsunternehmen gratuliert seinen Nachwuchskräften zu ihrem Erfolg: „Wir sind stolz auf die hervorragenden Leistungen unserer Auszubildenden und bedanken uns für ihr außerordentliches Engagement. Unser langfristiger Unternehmenserfolg basiert auf solch hoch qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Dementsprechend ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Nachwuchskräfte mit gezielten Weiterbildungsprogrammen zu fördern und ihnen attraktive Karriereperspektiven zu bieten“, so Christina Stylianou, Leiterin der Netto-Unternehmenskommunikation. Der Lebensmittelhändler begleitet seine rund 5.510 Azubis mit zahlreichen Förderprogrammen auf ihrem Karriereweg und investiert so langfristig in seine engagierten Youngsters. Interne Veranstaltungen und Wettbewerbe schaffen hohe Motivation und einen starken Team-Charakter unter den Netto-Talenten.

Attraktive Karrierechancen mit Zukunft

Bei Netto finden handelsaffine Nachwuchskräfte vielfältige Tätigkeitsfelder mit der Chance, bereits frühzeitig eigenverantwortlich Projekte zu übernehmen. Neben fünf dualen Studiengängen bietet das Handelsunternehmen zwei Abiturientenprogramme sowie 15 Ausbildungsberufe mit Übernahmegarantie bei besonders guten Leistungen. Die Absolventen haben nach bestandener Abschlussprüfung zudem die Möglichkeit, an speziellen Entwicklungsprogrammen teilzunehmen. So qualifizieren sich die Nachwuchskräfte für Führungspositionen im Unternehmen, denn diese besetzt Netto bevorzugt mit Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Fairness- und Qualitätsversprechen

Erste Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche können junge Menschen mit diversen Praktika-Angeboten bei Netto sammeln. Hierbei legt das Unternehmen, als langjähriges Mitglied der Initiative „Fair Company“, besonderen Wert auf faire Praktikantenbedingungen für Schüler sowie Studenten und vergütet darüber hinaus Schülerpflichtpraktika. Auch die zehn Trainee-Programme des Lebensmittelhändlers erhielten von Absolventa die Auszeichnung „karriere-förderndes & faires Trainee-Programm“. Damit werden nicht nur die Inhalte und Strukturen der Netto-Ausbildungsprogramme, sondern auch die betrieblichen Rahmenbedingungen und die Sicherstellung hoher Qualitätsstandards gewürdigt.


Netto Marken-Discount im Profil:
Netto Marken-Discount gehört mit 4.180 Filialen, fast 75.000 Mitarbeitern, wöchentlich mehr als 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.
Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur – dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative „Deutschland rundet auf“. Mit 5.510 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.


Pressekontakt:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Christina Stylianou / Catherina Ewig-Hieronimi
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de