Für die DeutschlandCard steht die Sicherheit der Teilnehmerdaten an erster Stelle:

  • Unser Datenschutz ist vom TÜV Rheinland geprüft und bestätigt.
  • Alle Mitarbeiter der DeutschlandCard werden regelmäßig im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit geschult und sind auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.
  • Das von DeutschlandCard genutzte Rechenzentrum ist gemäß ISO 27001 zertifiziert.
  • Eingesetzte Dienstleister sind vertraglich zum Datenschutz verpflichtet und werden regelmäßig überprüft.

Die TÜV Rheinland i-sec GmbH hat die DeutschlandCard hinsichtlich der Einhaltung der im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) niedergelegten Bestimmungen auditiert und durch die Vergabe des TÜV Zertifikats die Konformität mit den gesetzlichen Bestimmungen bestätigt.

Bei der technischen Verarbeitung von Daten orientiert sich die DeutschlandCard an den Sicherheitsbestimmungen, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vorgibt, sowie an der ISO/EC Norm 27001 zum Management von Informationssicherheit. Das von DeutschlandCard genutzte Rechenzentrum ist gemäß ISO 27001 zertifiziert.

Alle Mitarbeiter der DeutschlandCard werden regelmäßig im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit geschult und sind auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

Die eingesetzten Dienstleister sind zur Umsetzung von datenschutzrechtlichen Schutzmaßnahmen im Rahmen von Verträgen verpflichtet. Die Einhaltung wird überwacht und regelmäßig in Form von Sicherheitsaudits überprüft.