Kategorien

Filter

Preis (€)

  • -

Marke

Sortierung

"Gerätehäuser" - 223 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortierung

Seitennavigation

Artikel pro Seite:

Sortierung

Seitennavigation

Geräteschuppen - Viel Stauraum für Ihren Garten

Gartenhaus, Laube, Geräteschuppen oder Holzhütte. Wie man es nun nennen mag, wer einen Garten hat, wird sich über kurz oder lang auch ein Geräteschuppen für Rasenmäher, Werkzeug & Co. anschaffen. Egal ob aus Holz oder Metall, Fertighaus oder Marke Eigenbau, ein Gerätehaus hat nicht nur einen praktischen Hintergrund, sondern macht sich auch noch richtig gut im Garten.

Doch nicht nur die Gartengeräte aus dem Garten können hier eingelagert werden. Je nach Größe haben dort im Winter auch die Gartenmöbel Platz. Egal wofür Sie letztlich Ihr Geräteschuppen nutzen wollen, vor der Anschaffung gilt es einiges zu beachten. Von der Größe über den Standort bis hin zum Material. Machen Sie sich vorab Gedanken, welche Größe und welchen Zweck Ihr Gerätehaus haben soll.

Brauche ich eine Genehmigung für mein Gerätehaus?

Grundsätzlich ist es ratsam, sich vor der Anschaffung beim Bauamt nach den Verordnungen und Regelungen zu erkundigen. Je nach Bundesland oder Gemeinde gibt es unterschiedliche Auflagen darüber, welche Anforderungen solch ein Gerätehaus erfüllen muss. Tipp: Sprechen Sie außerdem vorher mit Ihren Nachbarn, um eventuellen Unstimmigkeiten vorzubeugen. Immerhin müssen gewisse Abstände zum Nachbargrundstück eingehalten werden.

Brauche ich ein Fundament für mein Gerätehaus?

Fakt ist: Ein Fundament macht Ihr Gerätehaus stabiler und langlebiger. Oft reicht es aus, sogenannte Punkt- oder Steinfundamente aus armiertem Beton als Untergrund zu wählen. Hier kommt es auf das Gewicht an. Die kostspieligere aber auch sicherste Variante ist eine Betonplatte, welche mit einer Eisenmatte verbunden ist. Bei leichteren Gerätehäusern reicht es auch, wenn Sie auf einem Kies- oder Schotterunterbau Stein- oder Kunststoffplatten auszulegen.

Welches Material soll der Geräteschuppen haben?

Gartenhäuser sollten aus einem soliden und dauerhaft haltbaren Material bestehen. Die Variante aus Holz besteht in der Regel aus Tanne, Fichte oder Eiche. Um das Holz gegen Witterungseinflüsse zu schützen, sollten Sie Ihr Gerätehaus mit Holzschutz oder einer Lasur behandeln. Holz ist eine schöne Wahl, wenn Sie auf einen natürlichen Look Wert legen, der sich gut in die Landschaft des Gartens eingliedert.

Ein Geräteschuppen aus Metall bietet praktische Vorteile. So sind Metallgerätehäuser in der Regel pflegeleichter. Zudem sind sie sehr haltbar, insofern sie aus rostfreiem Metall hergestellt worden sind. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Gerätehaus eine Pulverbeschichtung aufweist, so ist es besonders gut gegen Rost geschützt.

Wer auf Streichen, Nachbehandeln und Pflegen verzichten möchte, sollte sich ein Geräteschuppen aus Kunststoff anschaffen. Dieser muss lediglich mit Wasser abgewaschen werden. Er rostet und vermodert nicht, muss nicht gewartet werden und ist obendrein auch noch recycelbar. Im Fokus steht hier entsprechend die Funktionalität.

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden, eine große Auswahl an Geräteschuppen finden Sie in unserem Online-Shop. Kaufen sie noch heute Ihr günstiges Gerätehaus bei Netto und lassen es bequem nach Hause liefern.

Beliebte Produkte aus dem Garten-Sortiment:

Akku-RasenmäherBlumenkübel | Feuerstellen | Gartenliegen | Holzkohlegrill | Hollywoodschaukeln | Gasgrills | Gewächshaus | Grillkamin | Loungemöbel | Pools